20
Jul
2017

Eon startet Smart-Home-Kombipakete

Essen - Der Essener Energiekonzern Eon hat im Vertrieb für Strom und Gas ein Smart-Home-Paket geschnürt. Mit "EonPlus" treibt der Konzern zugleich die Vertriebsstrategie voran, Privatkunden individualisierte Angebote zu unterbreiten...

Aktuelle Gratismeldung

  • 19
    Jul
    2017

    Wemag vermarktet Strom und Gas in Dorfläden

    Schwerin - Der Schweriner Versorger Wemag vermarktet Strom und Gas ab sofort auch in Dorfläden. Die neue Vertriebsstrategie soll "für mehr Sichtbarkeit und zu mehr persönlichem Kontakt in kleineren Ortschaften" sorgen. Zehn solcher Servicestationen will die Wemag bis Jahresende eröffnen...
Strom-Spotpreisprognosen
Windenergieproduktion / Solarproduktion

Wind June

Alle Marktdaten anzeigen
  • EIB steckt Milliarden in Energieprojekte

    Brüssel - Der Verwaltungsrat der Europäischen Investitionsbank (EIB) hat Kreditfinanzierungen im Umfang von 12,4 Mrd. Euro für 63 Projekte genehmigt. Davon entfallen 4,3 Mrd. Euro auf Energieprojekte...
  • BUND und VCD fordern "Klima-Agenda 2020"

    Berlin - Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und der Verkehrsclub Deutschland (VCD) fordern in einem Wahlkampfappell einen "Klimaschutz 2020". Ein Punkt dieser Agenda müsse die Stilllegung der ältesten Kohlekraftwerke sein...
  • Umweltverbände warnen vor Abkehr vom Klimaschutz

    Berlin - Umweltverbände sind besorgt über die drohende Abkehr einzelner Bundesländer vom Klimaschutz. Vor allem in den Kohleländern Brandenburg und Nordrhein-Westfalen stellen sie gegenwärtig eine Absetzbewegung fest...
  • Parteien fehlt Energieeffizienz-Strategie

    Berlin - Die Deutsche Unternehmensinitiative Energieeffizienz (Deneff) stellt den Parteien beim Thema Energieeffizienz ein schlechtes Zeugnis aus. Bislang könne keine Partei eine umfassende Strategie zur Steigerung der Energieeffizienz aufwarten...
  • Britisches Stromnetz gehackt

    London - Hacker haben sich offenbar Zugang zum britischen Stromnetz verschafft. Dabei seien mehrere Kontrollsysteme kompromittiert worden...
  • RWE verweigert Details zu Braunkohle-Folgekosten

    Essen - Der Energiekonzern RWE wehrt sich gegen die Veröffentlichung von detaillierten Berechnungen zu den Sanierungskosten im rheinischen Braunkohlerevier. Die für Bergbau zuständige Bezirksregierung Arnsberg wollte ihr dazu vorliegende Unterlagen medial zugänglich machen, doch dagegen klagt RWE nun...
  • Solarmaschinenbauer fürchten um europäische Kundschaft

    Frankfurt - Deutschlands Hersteller von Produktionsanlagen für Solartechnik sehen besorgt in die Zukunft. Die Zellherstellung in Deutschland und Europa stehe vor einem "Bruch", meint der Verband der Maschinen- und Anlagenbauer VDMA. Eine Zusammenarbeit mit Herstellern von Solarzellen - neben der mit Forschern - sei jedoch entscheidend für eine positive Entwicklung der Branche...
  • Wemag vermarktet Strom und Gas in Dorfläden

    Schwerin - Der Schweriner Versorger Wemag vermarktet Strom und Gas ab sofort auch in Dorfläden. Die neue Vertriebsstrategie soll "für mehr Sichtbarkeit und zu mehr persönlichem Kontakt in kleineren Ortschaften" sorgen. Zehn solcher Servicestationen will die Wemag bis Jahresende eröffnen...
  • Trianels Windportfolio wächst weiter

    Aachen/Gefell - Die Stadtwerkekooperation Trianel hat ihren sechsten Windpark in Betrieb genommen. In Thüringen brachte die Tochtergesellschaft TEE den aus acht Anlagen bestehenden Windpark Gebersreuth mit einer Leistung von insgesamt 24 MW ans Netz...
  • RWE und Innogy ernten A4-Strom

    Nierzier - Der Energiekonzern RWE und seine Tochter Innogy ernten ab sofort Solarstrom von einem früheren Autobahnabschnitt. Auf einem stillgelegten Teilstück der Autobahn A4 im Kreis Düren haben sie eine 750-kW-Fotovoltaikanlage in Betrieb genommen...
  • Montansolar baut Solarpark in Bottrop

    Bottrop - Der Projektierer Montansolar errichtet eine zweite Fotovoltaikanlage in Nordrhein-Westfalen. In Bottrop entsteht auf einer Konversionsfläche ein Solarpark mit einer Kapazität von 750 MW...
  • Solar-Stopp auf ehemals volkseigenen Flächen angedacht

    Berlin - Das Bundesagrarministerium bemüht sich um die Sperrung der ehemals volkseigenen Agrarflächen der DDR für die Solarnutzung...
  • Erste Effizienzhaus-Plus-Siedlung eröffnet

    Augsburg/Friedberg - In der bayerischen Ortschaft Friedberg produziert eine neugebaute Siedlung mehr Energie als sie verbraucht. Nach anderthalb Jahren Bauzeit hat der Projektentwickler Asset Bauen Wohnen die Siedlung aus 13 Hauseinheiten eröffnet...
  • Storengy untersucht Gasspeicher der Ukraine

    Kiew - Die Ukraine hat zusammen mit der EU-Kommission eine Analyse ihrer Untergrundgasspeicher auf den Weg gebracht. Das ukrainische Energieministerium hoffe darauf, von der EU-Kommission einen Fahrplan zur Reform ihrer Speicher-Infrastruktur zu bekommen...
  • MVV liefert langfristig Wärme an Roche

    Mannheim - Die MVV Energie und der Pharmakonzern Roche bauen ihre Energiepartnerschaft aus. Dazu schlossen die Unternehmen einen über zehn Jahre laufenden Vertrag. Kern der Vereinbarung sind Wärmelierungen aus dem Heizkraftwerk auf der Friesenheimer Insel...
  • Entsog veröffentlicht aktuelle Kapazitätskarte

    Brüssel - Das europäische Netzwerk der Fernleitungsnetzbetreiber (Entsog) hat eine aktualisierte Fassung seiner europäischen Kapazitäts-Karte veröffentlicht...
  • Eon startet Smart-Home-Kombipakete

    Essen - Der Essener Energiekonzern Eon hat im Vertrieb für Strom und Gas ein Smart-Home-Paket geschnürt. Mit "EonPlus" treibt der Konzern zugleich die Vertriebsstrategie voran, Privatkunden individualisierte Angebote zu unterbreiten...
  • Smart-Meter-Rollout: Die Tücken der Digitalisierung

    Berlin - Die Digitalisierung des Messwesens bis 2032 ist das Ziel des Smart-Meter-Rollouts in Deutschland. Schrittweise soll die Umrüstung auf digitale Messtechnik ab Herbst 2017 bei Verbrauchern mit mehr als 10.000 kWh Strombedarf pro Jahr beginnen und 2020 die ersten Privathaushalte erreichen. Doch der Zeitplan wackelt schon jetzt...
  • VDE warnt vor Billigprodukten

    Frankfurt/Main - Der Elektrotechnikverband VDE warnt vor billigen Smart-Home-Produkten. Internetfähige Geräte seien anfällig für Angriffe von außen und erforderten daher eine hohe IT-Sicherheit. Bei Sicherheitsüberprüfungen zeigen sich aber immer wieder Mängel...
  • LEW investiert in E-Ladesäulen

    Augsburg - Der Versorger Lechwerke (LEW) stellt in der Region Bayrisch-Schwaben 67 neue Ladesäulen für E-Fahrzeuge auf. Bis zum Frühjahr 2018 will das Unternehmen den Eigenbestand an Ladeinfrastruktur somit verdoppeln. Die vom Bund geförderte Ausbaumaßnahme kostet zwei Mio. Euro...