17
Feb
2017

Forscher machen Windanlagen zu Teamplayern

München - Um die Windausbeute von Windparks zu optimieren, arbeiten Forscher der Technischen Universität München (TUM) an einem neuen Steuerungsmodell. Durch "Gieren" der Rotoren soll der Windnachlauf gesteuert und so die Windausbeute optimiert werden...

Aktuelle Gratismeldung

  • 17
    Feb
    2017

    Übertragungsnetz ist 2016 um 90 Kilometer gewachsen

    Bonn - Im vergangenen Jahr wurden 90 Kilometer neue Leitungen im Übertragungsnetz fertiggestellt. Davon entfielen rund 50 Kilometer auf Vorhaben aus dem aktuellen Bundesbedarfsplangesetz und 40 Kilometer auf ältere Projekte aus dem Energieleitungsausbaugesetz...
Strom-Spotpreisprognosen
Windenergieproduktion / Solarproduktion

Wind January

Alle Marktdaten anzeigen
  • Forscher machen Windanlagen zu Teamplayern

    München - Um die Windausbeute von Windparks zu optimieren, arbeiten Forscher der Technischen Universität München (TUM) an einem neuen Steuerungsmodell. Durch "Gieren" der Rotoren soll der Windnachlauf gesteuert und so die Windausbeute optimiert werden...
  • Übertragungsnetz ist 2016 um 90 Kilometer gewachsen

    Bonn - Im vergangenen Jahr wurden 90 Kilometer neue Leitungen im Übertragungsnetz fertiggestellt. Davon entfielen rund 50 Kilometer auf Vorhaben aus dem aktuellen Bundesbedarfsplangesetz und 40 Kilometer auf ältere Projekte aus dem Energieleitungsausbaugesetz...
  • EnBW und Enbridge geben Startschuss für "Hohe See"

    Karlsruhe - Der Energiekonzern EnBW hat mit dem kanadischen Partner Enbridge den Bau des Offshore-Windparks "Hohe See" in der deutschen Nordsee eingeleitet...
  • Sechs-Stunden-Regel griff 2016 für 55 Stunden

    Berlin - Die Anzahl der Stunden mit negativen Strompreisen summierte sich für das Jahr 2016 auf insgesamt 97. Davon fielen 55 Stunden unter die sogenannte Sechs-Stunden-Regel, nach der der EEG-Förderanspruch für Direktvermarkter ausfallen kann...
  • Gaspool setzt Konvertierungsentgelt auf 0,4 Euro/MWh

    Berlin - Der Marktgebietsverantwortliche Gaspool hat das Konvertierungsentgelt neu festgesetzt. Es beträgt in der Konvertierungsrichtung H- nach L-Gas ab dem 1. April 0,4 Euro/MWh...
  • Industrielle Abwärme für die Hafencity Ost

    Hamburg - Der Hamburger Senat hat sich zum Ziel gesetzt, die Kohle aus der Wärmeversorgung zu verdrängen. "Dabei wollen wir nicht einen fossilen Energieträger durch den anderen ersetzen", betonte Umweltsenator Jens Kerstan (Grüne) bei einem Pressegespräch in Hamburg...
  • CO2-freie Abwärme für Hamburgs Hafencity

    Hamburg - Die Stadt Hamburg nutzt erstmals industrielle Abwärme zur Wärmeversorgung eines kompletten Stadtteils. Dazu haben der Kupferkonzern Aurubis und die Enercity Contracting Nord GmbH entsprechende Verträge unterzeichnet...
  • Grüne starten Wärmemarkt-Offensive

    Berlin - Die Grünen setzen die Große Koalition im Bundestag beim Thema Wärmemarkt unter Druck. Sie haben dazu einen Gesetzentwurf zur Novellierung des Erneuerbaren-Energien-Wärmegesetzes sowie einen Aktionsplan "Faire Wärme" eingebracht...
  • Spohn: "Wir nehmen den Begriff öffentliche Ladeinfrastruktur sehr ernst"

    Bochum - Das Jahr 2017 bringt eine staatliche Förderung von Ladeinfrastruktur für E-Mobilität über 300 Mio. Euro mit sich. In einer Interview-Serie befragt energate Energiekonzerne und Versorger zu ihren Plänen in Sachen Ladesäulen-Ausbau und E-Mobilität. Die Strategie der Stadtwerke Bochum erläuterte Geschäftsführer Dietmar Spohn...
  • Devolo und Postbank starten Smart-Meter-Leasing

    Aachen - Der Aachener Netztechnikhersteller Devolo geht bei der Vermarktung seiner Hardware-Produkte für den Smart-Meter-Rollout neue Wege. Gemeinsam mit der Postbank hat das Unternehmen ein Leasing-Angebot aufgelegt...
  • Entega kündigt 100 neue Ladesäulen an

    Darmstadt - Der Darmstädter Versorger Entega will im laufenden Jahr 100 öffentlich zugängliche Ladestationen für Elektroautos errichten...
  • Köln will Bus-Flotte elektrifizieren

    Köln - Die Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB) planen die Elektrifizierung sechs weiterer Buslinien. Bis 2021 wollen die KVB dort sowohl 18 Meter lange Gelenkbusse als auch zwölf Meter lange Solobusse mit E-Antrieb einsetzen, teilte das Unternehmen mit...