• Smart-Meter-Rollout in Verzug

    Berlin - Der Zeitplan für die Einführung intelligenter Messsysteme gerät wegen fehlender Festlegungen bei Sicherheitsstands und Schutzprofilen in Wanken. Das ergibt sich aus den Antworten des Bundeswirtschaftsministeriums auf zwei entsprechende Anfragen der Grünen, die der energate-Redaktion vorliegen...
  • EU-Energieminister wollen Effizienzziel verwässern

    Luxemburg - Der Rat der EU-Energieminister hat sich auf seiner Sitzung in Luxemburg auf einen wenig ehrgeizigen Standpunkt zur neuen Energieeffizienz-Richtlinie geeinigt. Er plädiert zwar - wie die EU-Kommission - für ein Energieeinsparziel von 30 Prozent bis 2030. Das solle aber nicht verbindlich sein. Eine Einigung gab es auch zum Thema E-Ladesäulen in Wohngebäuden...
28
Jun
2017

"Verbrennen Sie alles, was brennt"

Karlsruhe - Stadtwerke sollten ihre Fern- und Nahwärmenetz mit anfallender Biomasse und Reststoffen so grün wie möglich machen. Diese Empfehlung gab der Technische Vorstand der Stadtwerke Gießen, Matthias Funk, bei einem Kongress der Messe "Intercogen" in Karlsruhe...

Aktuelle Gratismeldung

  • 28
    Jun
    2017

    Enmacc will mehr als Käuferplattform sein

    München - Die junge Handelsplattform Enmacc sieht sich inzwischen als ernst zu nehmende Alternative zu Brokern. Den Vorwurf, dass das Start-up nur der Käufer-, nicht aber der Verkäuferseite nutzt, will Geschäftsführer Volker Puck nicht auf sich sitzen lassen, wie er im Gespräch mit energate erläuterte....
Strom-Spotpreisprognosen
Windenergieproduktion / Solarproduktion

Wind May

Alle Marktdaten anzeigen
  • Kohleausstieg auf Wunschliste zum G20-Gipfel

    Berlin - Umwelt-, Klima- und Entwicklungsorganisationen mahnen die Regierungschefs der 20 großen Industriestaaten vor ihrem Hamburger Gipfeltreffen zum Ausstieg aus der Kohleverstromung. "Wir fordern von der Bundesregierung den raschen Ausstieg aus der Kohle und die schnelle Abkehr von Öl und Gas", so der Vorsitzende des Bundes für Naturschutz Deutschland Hubert Weiger...
  • Bürgerwindparks verlieren BImSchG-Vorteile

    Berlin - Die Bundesregierung fährt die Begünstigungen für Bürgerwindparks bei den EEG-Ausschreibungen zurück. Anders als andere Bieter mussten die Bürgerprojekte bisher die Genehmigungen nach dem Bundesimmissionsschutzgesetz (BImSchG) nicht bei der Gebotsabgabe vorlegen, sondern erst bei der Realisierung des Projektes, das soll sich ändern...
  • BDEW und VKU begrüßen Einigung bei Netzentgelten

    Berlin - Die Energiewirtschaftsverbände BDEW und VKU begrüßen die Einigung der Koalitionsfraktionen beim Thema vermiedene Netzentgelte. "Es wird kein Abschmelzen der vermiedenen Netzentgelte für steuerbare, dezentrale Anlagen geben"...
  • Mieterstromgesetz lässt Potenzial liegen

    Berlin - Mieterstrom könnte ein deutlich höheres Potenzial entfalten als der Entwurf des Mieterstromgesetzes ermöglicht. Das zeigt eine Studie des Instituts für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) im Auftrag der Grünen-Bundestagsfraktion. "Mit diesem Gesetz wird die schwarz-rote Bundesregierung das Potenzial für Solarstrom auf Dächern von Millionen Mietshäusern nicht annähernd ausschöpfen", kommentiere Julia Verlinden, energiepolitische Sprecherin der Grünen...
  • Enmacc will mehr als Käuferplattform sein

    München - Die junge Handelsplattform Enmacc sieht sich inzwischen als ernst zu nehmende Alternative zu Brokern. Den Vorwurf, dass das Start-up nur der Käufer-, nicht aber der Verkäuferseite nutzt, will Geschäftsführer Volker Puck nicht auf sich sitzen lassen, wie er im Gespräch mit energate erläuterte....
  • Sondereffekte sorgen für gutes Ergebnis in Bochum

    Bochum - Die Stadtwerke Bochum haben das Geschäftsjahr 2016 mit einem beachtlich gutem Ergebnis abgeschlossen. Der Versorger führt in der Folge einen Gewinn von 175,1 Mio. Euro an die Holding für Versorgung und Verkehr (HVV) ab...
  • EDF kauft Offshore-Dienstleister OWS

    Berlin - Der französische Energiekonzern EDF übernimmt die deutsche Dienstleistungsfirma Offshore Wind Solutions (OWS). Das ist eine Nachfolgegesellschaft des insolventen Projektentwicklers Bard, die sich um Wartung und Reparatur der Turbinen des gleichnamigen Nordsee-Windparks kümmert. EDF ist mittelbar auch schon an dem Projekt beteiligt...
  • Gäde-Butzlaff hört als Gasag-Chefin auf

    Berlin - Die Vorstandsvorsitzende des Berliner Energieversorgers Gasag, Vera Gäde-Butzlaff, wird ihren Arbeitsvertrag nicht verlängern. Sie wünsche sich künftig mehr Freiraum...
  • Stromnetz Hamburg über Plan

    Hamburg - Der rekommunalisierte Verteilnetzbetreiber Stromnetz Hamburg hat seinen ersten Geschäftsbericht als städtisches Unternehmen vorgelegt. Mit einem Gewinn von 10,7 Mio. Euro habe das Unternehmen "ein sehr schönes Ergebnis erzielt", sagte Christian Heine...
  • Neue Koalitionäre verärgern Windbranche

    Düsseldorf - Der politische Umschwung in den Bundesländern Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein sorgt für Entsetzen in der Windenergiebranche. Insbesondere der jüngst unterzeichnete schwarz-gelbe Koalitionsvertrag in NRW zieht dabei Unmut auf sich...
  • Regulierer öffnet Regelenergiemarkt

    Bonn - Die Bundesnetzagentur will erneuerbare Energien und Flexibilitätsanbieter stärker am Regelenergiemarkt beteiligen. Deshalb hat sie die Ausschreibungsbedingungen und Veröffentlichungspflichten für Sekundärregelleistung und Minutenreserve als Systemdienstleistungen auf den Regelenergiemärkten im Strombereich neu geregelt...
  • Mehr Geld für Solarspeicher bei sinkenden Fördersätzen

    Berlin - Der Bund stockt sein Fotovoltaik-Batteriespeicherprogramm finanziell auf und reduziert gleichzeitig die Fördersätze. Als Reaktion auf die steigende Nachfrage hat das Bundeswirtschaftsministerium beschlossen, die Fördersumme für dieses Jahr noch einmal deutlich zu erhöhen. Dafür sinken die Fördersätze für die Speicher schneller als geplant...
  • "Verbrennen Sie alles, was brennt"

    Karlsruhe - Stadtwerke sollten ihre Fern- und Nahwärmenetz mit anfallender Biomasse und Reststoffen so grün wie möglich machen. Diese Empfehlung gab der Technische Vorstand der Stadtwerke Gießen, Matthias Funk, bei einem Kongress der Messe "Intercogen" in Karlsruhe...
  • Praktischer Leitfaden für Solarthermie

    Berlin - Die Berliner Beratungsgesellschaft CO2-Online hat in Zusammenarbeit mit führenden Heizungsherstellern einen Leitfaden zum Thema Solarthermie erstellt. Er bündelt die Erfahrungen eines bundesweiten Verbrauchertests unter Hauseigentümern...
  • Zusammenlegung der Gasmarktgebiete auf der Kippe

    Berlin - Die geplante Zusammenlegung der beiden deutschen Gasmarktgebiete könnte am Bundesrat scheitern. Wirtschafts- und Innenausschuss der Länderkammer empfehlen in gemeinsamen Stellungnahme, die Zusammenlegung abzulehnen...
  • Erdgasverbrennung ohne CO2-Ausstoß

    Wien - Die Technische Universität Wien hat eine Methode der Erdgasverbrennung entwickelt, die ohne Emissionen auskommt. Das spezielle Verbrennungsverfahren, an dem die TU Wien seit Jahren forscht heißt "Chemical Looping Combustion" (CLC)...
  • Smart-Meter-Rollout in Verzug

    Berlin - Der Zeitplan für die Einführung intelligenter Messsysteme gerät wegen fehlender Festlegungen bei Sicherheitsstands und Schutzprofilen in Wanken. Das ergibt sich aus den Antworten des Bundeswirtschaftsministeriums auf zwei entsprechende Anfragen der Grünen, die der energate-Redaktion vorliegen...
  • Naturstrom verleiht elektrische Lastenräder

    Köln - Der Grünstromanbieter Naturstrom startet in Köln den Verleih von elektrisch betriebenen Lastenrädern. Der Strom für das "Donk-EE" stamme aus erneuerbaren Quellen, das Rad habe eine Reichweite von bis zu 75 Kilometern und fahre maximal 25 Km/h...
  • Prosumer könnten 25 Prozent des Stroms in NRW stellen

    Berlin/Düsseldorf - Sogenannte Prosumer könnten im bevölkerungsreichen Nordrhein-Westfalen bis zum Jahr 2030 rund 9,2 Mrd. kWh Strom selbst produzieren. Im gleichen Zeithorizont könnte das Volumen an lokal verbrauchtem Strom durch Eigenverbrauch oder Mieterstrom auf rund 3,0 Mrd. kWh steigen...
  • Kaehler: "E-Antriebe sind der Schlüssel für urbanen Transport"

    Stuttgart - Der Autobauer Daimler hat mit dem Logistiker Hermes eine Vereinbarung geschlossen, die die Lieferung von 1.500 E-Transportern vorsieht. Darüber sprach energate mit Benjamin Kaehler, Leiter E-Transporter bei Daimler...