Gastkommentar Hartmut Kahl, Stiftung Umweltenergierecht

Kahl: "CO2-Bepreisung im Wege einer Verbrauchsteuer ist noch möglich"

0
Hartmut Kahl leitet das Forschungsgebiet Recht der erneuerbaren Energien und Energierecht bei der Stiftung Umweltenergierecht.
Hartmut Kahl leitet das Forschungsgebiet Recht der erneuerbaren Energien und Energierecht bei der Stiftung Umweltenergierecht. (Foto: BF_Inga Haar)

Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?

Testabonnement energate messenger+

  • Vier Wochen kostenlos
  • Zugriff auf aktuelle Nachrichten (Web und App), ohne Marktdaten und Archiv
  • Endet automatisch

Login für Kunden

Energate Digitalpass 24h

  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Für nur 9,99 Euro
LOGIN MIT BESTEHENDEM ZUGANG
ALS NEUKUNDE REGISTRIEREN

Mehr zu folgenden Themen:
Mehr zu den Unternehmen:
energate-messenger.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von energate-messenger.de