politik

1589 Nachrichten gefunden

Am 24. September 2017 wird in Deutschland ein neuer Bundestag gewählt. Angesichts der Herausforderungen der Energiewende blicken Unternehmen aus dem Energiemarkt diesem Termin gespannt entgegen. Ob bei der Neuordnung von Steuern und Netzentgelten, der Zukunft des EEG, dem Kohleausstieg, der Förderung CO2-armer Mobilität oder der Wärmewende - die Positionen der Partien gehen teils erheblich auseinander. Aber auch die EU-Energiepolitik dürfte die Branche weiterhin in Atem halten, nicht zuletzt aufgrund der geplanten Reform des EU-Emissionshandels. energate Politik hält Sie bis zur Bundestagswahl zu diesen und weiteren energiepolitischen Themen auf dem Laufenden - börsentäglich per WhatsApp, E-Mail-Newsletter und auf dieser Webseite.

  • Feicht: "Wir brauchen Anreize für Investitionen in die Verteilnetze"

    Berlin - Der VKU kündigt einen politischen Vorstoß zur grundsätzlichen Neubewertung der Verteilnetze an. "Allen Fachleuten ist klar, dass in den nächsten Jahren Milliarden zur Integration der erneuerbaren Energien in die Netzinfrastruktur, für die Elektromobilität und die Digitalisierung der Verteilnetze investiert werden müssen", erklärt der VKU-Vizepräsident Andreas Feicht...
  • Feicht: "Wir brauchen Planungssicherheit für den Wärmebereich" (Teil 2)

    Berlin - Der VKU positioniert sich vor der Bundestagswahl. Welche energiepolitischen Handlungsfelder der Verband sieht, erklärt der VKU-Vizepräsident und Geschäftsführungsvorsitzende der Wuppertaler Stadtwerke Andreas Feicht, im energate-Gespräch...
  • Feicht: "Daten gehören in die Hände der Verteilnetzbetreiber" (Teil 1)

    Berlin - Der VKU stellt sich für die neue Legislaturperiode. Wo er energiepolitischen Handlungsbedarf anmeldet, erklärt der VKU-Vizepräsident und Geschäftsführungsvorsitzende der Wuppertaler Stadtwerke Andreas Feicht, im energate...
  • Umweltministerium erwartet Brüsseler Vorstoß für E-Autoquote

    Berlin - Das Bundesumweltministerium rechnet mit einer baldigen Initiative der EU-Kommission für eine E-Autoquote. "Nach allem, was wir wissen, wird der Quotenvorschlag im Rahmen der CO2-Grenzwertregulierung eingebracht – mit entsprechenden Sanktionsmechanismen", sagte Umweltstaatssekretär Jochen Flasbarth Medienberichten zufolge in Berlin...
  • BFW: EnEV hemmt Neubau

    Berlin - Lobbyisten der Immobilienwirtschaft kritisieren die Energiepolitik als Hemmschuh. Es sei ein Rückgang an Baugenehmigungen aufgrund der verschärften EnEV 2016 zu verzeichnen...
  • Verbände forcieren Diskussion um Gebäudeenergiegesetz

    Berlin - Im Vorfeld der Bundestagswahl fordert die "Gebäude-Allianz" in einem Positionspapier die rasche Umsetzung des Gebäudeenergiegesetzes (GEG). Der Zusammenschluss von mehr als 30 Verbänden aus Umwelt- und Verbraucherschutz sowie der Energiewirtschaft fordert bei energetischen Sanierungsmaßnahmen sozialverträglichere Rahmenbedingungen für Mieter...
Alle Politik-Nachrichten anzeigen

Die nächsten 5 Politik-Termine

Ort: Kiel (Kieler Schloss)
Zeit: am 29.08.2017
Veranstalter: Netzwerkagentur Erneuerbare Energien Schleswig-Holstein (EE.SH)
Ort: Düsseldorf (NRW.BANK)
Zeit: am 07.09.2017
Veranstalter: Landesverband Erneuerbare Energien NRW e.V. (LEE NRW)
Ort: München (BMW Welt)
Zeit: vom 12. - 14.09.2017
Veranstalter: Bundesverband Geothermie
Ort: Berlin (Hotel Riu Plaza Berlin)
Zeit: vom 12. - 13.09.2017
Veranstalter: T.A. Cook Consultans
Ort: Mainz (Rheingoldhalle)
Zeit: vom 12. - 13.09.2017
Veranstalter: VKU
Alle Politk-Termine anzeigen