• Trianels Windportfolio wächst weiter

    Aachen/Gefell - Die Stadtwerkekooperation Trianel hat ihren sechsten Windpark in Betrieb genommen. In Thüringen brachte die Tochtergesellschaft TEE den aus acht Anlagen bestehenden Windpark Gebersreuth mit einer Leistung von insgesamt 24 MW ans Netz...
  • RWE und Innogy ernten A4-Strom

    Nierzier - Der Energiekonzern RWE und seine Tochter Innogy ernten ab sofort Solarstrom von einem früheren Autobahnabschnitt. Auf einem stillgelegten Teilstück der Autobahn A4 im Kreis Düren haben sie eine 750-kW-Fotovoltaikanlage in Betrieb genommen...
  • Montansolar baut Solarpark in Bottrop

    Bottrop - Der Projektierer Montansolar errichtet eine zweite Fotovoltaikanlage in Nordrhein-Westfalen. In Bottrop entsteht auf einer Konversionsfläche ein Solarpark mit einer Kapazität von 750 MW...
  • Solar-Stopp auf ehemals volkseigenen Flächen angedacht

    Berlin - Das Bundesagrarministerium bemüht sich um die Sperrung der ehemals volkseigenen Agrarflächen der DDR für die Solarnutzung...
  • Europäische Kooperation stabilisiert Windstromerzeugung

    Zürich/London - Eine bessere Zusammenarbeit in Europa könnte die wetterbedingten Schwankungen bei der Windstromerzeugung abmildern. Zu diesem Ergebnis kommt eine Gruppe von Energie- und Klimaforschern der ETH Zürich und des Londoner Imperial College...
  • Bundesnetzagentur begrüßt geringere Offshore-Kosten

    Bonn - Die Bundesnetzagentur begrüßt die gesunkenen Kosten beim Anschluss von Offshore-Windparks. Nachdem schon die Einspeisevergütung bei einigen Angeboten bis auf null Cent/kWh gesunken sei, führten nun auch die technische Standardisierung und ein breiteres Wettbewerbsumfeld bei der Netzanbindung zu Kostensenkungen...
  • Habeck drosselt AKW Brokdorf

    Kiel - Das Kernkraftwerk Brokdorf in Schleswig-Holstein muss seine Leistung drosseln. "Brokdorf darf künftig nur noch in einem abgesicherten Modus betrieben werden", erklärte Schleswig-Holsteins Energieminister Robert Habeck...
  • Juristen bezweifeln Umsetzung der Abstandspläne

    Berlin - Die in Nordrhein-Westfalen geplante Erhöhung der Mindestabstände von Windparks zu Wohngebieten steht rechtlich auf wackeligen Füßen. Die Juristen von der Stiftung Umweltenergierecht äußern erhebliche Zweifel, dass der beabsichtigte Abstand von 1.500 Metern tatsächlich in zulässiger Weise umgesetzt werden kann...
  • Beermann: "Für die Anlagenbetreiber sind ansehnliche Erlöse drin"

    Essen - RWE Supply & Trading will Notstromaggregate vernetzen und den Strom am Regelenergiemarkt anbieten. Das Unternehmen schätzt das Potenzial der Aggregate - die sich beispielsweise in Krankenhäusern oder Rechenzentren befinden - auf 400 bis 500 MW. Claudius Beermann aus dem Bereich Commercial Asset Management des Unternehmens erläutert für energate das System...
  • Innogy plant Windräder auf dem Deich

    Groningen - Innogy will die weltweit ersten Windräder auf einem Deich errichten. Der Essener Konzern hat mit dem niederländischen Wasserverband Noorderzijlvest vertraglich vereinbart, den Oostpolderdeich zwischen Eemshaven und Delfzijl dafür zu Testzwecken zu nutzen...