• Interne Revision - Korruptionsverdacht bei EWE Netz
    Oldenburg - Der Oldenburger Regionalversorger EWE kommt nicht zur Ruhe. Zusätzlich zur Spendenaffäre um den Vorstandschef Matthias Brückmann droht ein handfester Korruptionsskandal. Die EWE Netz GmbH steht im Fokus der internen Revision...
  • Novelliertes Insolvenzrecht soll Versorger schützen
    Berlin - Der Bundestag hat eine Novelle des Insolvenzanfechtungsrechts verabschiedet. Er reagiert damit auf die juristischen Unwägbarkeiten, mit denen vor allem die Netzbetreiber im Nachgang zu den Insolvenzen von Teldafax und Flexstrom konfrontiert waren...
  • Wechselquote bei Gaskunden bleibt gering
    Berlin - Etwas mehr als jeder fünfte Gaskunde hat in den vergangenen vier Jahren seinen Gasanbieter gewechselt. Das geht aus einer Umfrage des Verbraucherzentrale Bundesverbands (VZBV) hervor...
  • ZEW erwartet mittelfristig steigende Energiepreise
    Mannheim - In den kommenden fünf Jahren zeichnet sich bei fast allen Energieträgern eine Tendenz zu höheren Preisen ab...
  • Statkraft schreibt rote Zahlen
    Oslo - Der norwegische Versorger Statkraft hat im Jahr 2016 bei der Stromproduktion Rekordniveau erreicht. Dennoch geriet der Konzern in die roten Zahlen...
  • OMV leidet unter Ölpreisverfall
    Wien - Der österreichische Öl- und Gaskonzern OMV hat 2016 weniger Gewinn erzielt als im Vorjahr. Das selbst verordnete Sparprogramm war wirkungsvoller als erhofft...
  • Brühl: Kapsa bleibt im Amt
    Brühl - Die Geschäftsführerin der Stadtwerke Brühl, Marion Kapsa, darf ihren Posten behalten. Der Aufsichtsrat des Versorgers stellte sich in seiner jüngsten Sitzung hinter sie...
  • Auftragslage stimmt 2G Energy optimistisch
    Heek - Der KWK-Anlagenbauer 2G Energy startet mit vollen Auftragsbüchern ins Geschäftsjahr 2017. Dank eines starken Jahresendgeschäfts in 2016 entfallen knapp 59 Prozent davon auf Neuaufträge...
  • Energieversorger als Informationsquelle nicht gefragt
    Bonn - Energieversorger gelten bei Endkunden für Produkte mit Energiewendebezug nicht als Informationsquelle erster Wahl. Unter möglichen Informationsquellen räumen sie Architekten und Handwerkern sowie Internetportalen von Regierung und Ministerien die mit Abstand höchste Relevanz ein...
  • Vattenfall will Rechtspositionen wahren
    Berlin - Im Vergabeverfahren für die Berliner Stromnetzkonzession stehen für alle Beteiligten Tage der Entscheidung ins Haus. Auslöser ist die Entscheidung des Berliner Finanzsenats, beim Vergabeverfahren auf die Regularien des novellierten Energiewirtschaftsgesetzes einzuschwenken...