energate Wahl-Check



Bei der Bundestagswahl am 24. September stehen unterschiedliche energiepolitische Konzepte zur Abstimmung. Um Sie bei Ihrer Wahlentscheidung zu unterstützen, hat die energate-Redaktion die Positionen der Parteien verglichen und den energate Wahl-Check entwickelt. Auf Grundlage Ihrer Bewertung von 16 energiepolitischen Thesen errechnet das Tool, welcher Partei Sie inhaltlich am nächsten stehen. Die Übereinstimmung wird Ihnen in Prozent präsentiert – inklusive einer "Wahlempfehlung". Die Befragung erfolgt anonym.

These 1 Der in Deutschland beschlossene Atomausstieg soll beibehalten werden.

 Ich stimme zu
 Ich stimme nicht zu
 Ich habe eine neutrale Position
 Frage überspringen

These 2 Deutschland soll in den nächsten 20 Jahren aus der Kohleverstromung aussteigen.

 Ich stimme zu
 Ich stimme nicht zu
 Ich habe eine neutrale Position
 Frage überspringen

These 3 Das EEG mit Einspeisevergütung und -vorrang für Erneuerbare soll abgeschafft werden.

 Ich stimme zu
 Ich stimme nicht zu
 Ich habe eine neutrale Position
 Frage überspringen

These 4 Die Stromsteuer soll stark reduziert oder abgeschafft werden.

 Ich stimme zu
 Ich stimme nicht zu
 Ich habe eine neutrale Position
 Frage überspringen

These 5 Die Industrierabatte bei der EEG-Umlage sollen stark reduziert oder abgeschafft werden.

 Ich stimme zu
 Ich stimme nicht zu
 Ich habe eine neutrale Position
 Frage überspringen

These 6 Bürgerenergie- und Mieterstrom-Projekte sollen gezielt gefördert werden.

 Ich stimme zu
 Ich stimme nicht zu
 Ich habe eine neutrale Position
 Frage überspringen

These 7 Deutschland benötigt ein bundesweites Klimaschutzgesetz.

 Ich stimme zu
 Ich stimme nicht zu
 Ich habe eine neutrale Position
 Frage überspringen

These 8 Der europäische Emissionshandel muss weiterentwickelt werden.

 Ich stimme zu
 Ich stimme nicht zu
 Ich habe eine neutrale Position
 Frage überspringen

These 9 Ein Mindestpreis für Emissionszertifikate soll eingeführt werden.

 Ich stimme zu
 Ich stimme nicht zu
 Ich habe eine neutrale Position
 Frage überspringen

These 10 Im Jahr 2040 muss Deutschlands Stromerzeugung vollständig aus erneuerbaren Energien bestritten werden.

 Ich stimme zu
 Ich stimme nicht zu
 Ich habe eine neutrale Position
 Frage überspringen

These 11 Ab 2030 dürfen nur noch PKWs mit CO2-freien Antrieben zugelassen werden.

 Ich stimme zu
 Ich stimme nicht zu
 Ich habe eine neutrale Position
 Frage überspringen

These 12 Sektorkopplung und Kraft-Wärme-Kopplung müssen vorangetrieben werden.

 Ich stimme zu
 Ich stimme nicht zu
 Ich habe eine neutrale Position
 Frage überspringen

These 13 Beim Neubau von Windenergieanlagen soll ihr Abstand zur Wohnbebauung mindestens das Zehnfache ihrer Gesamthöhe betragen.

 Ich stimme zu
 Ich stimme nicht zu
 Ich habe eine neutrale Position
 Frage überspringen

These 14Die energetische Gebäudesanierung soll finanziell gefördert werden.

 Ich stimme zu
 Ich stimme nicht zu
 Ich habe eine neutrale Position
 Frage überspringen

These 15Die Energieeffizienzstandards für Gebäude sollen weiter angehoben werden.

 Ich stimme zu
 Ich stimme nicht zu
 Ich habe eine neutrale Position
 Frage überspringen

These 16Die Elektromobilität soll weiterhin verstärkt gefördert werden.

 Ich stimme zu
 Ich stimme nicht zu
 Ich habe eine neutrale Position
 Frage überspringen