08
Mär
2021

Sachsenenergie entscheidet sich für Powercloud

Dresden - Der größte ostdeutsche Kommunalversorger Sachsenenegie wird seine energiewirtschaftlichen Kernprozesse mit Powercloud abwickeln und abrechnen. Für den IT-Dienstleister ist es ein wichtiger Abschluss, der für 600.000 Endkunden und die Abrechnung von 1 Mio. Verträge steht...
Aus dem energate Marktticker:
  • Strom 08.03.2021 - 09:13 Weiterhin hohe Nachfrage nach Standardprodukten, Profile erneut wenig gefragt
  • Gas 08.03.2021 - 09:12 Interesse über alle Laufzeiten hinweg
  • zum energate Marktticker »
Alle Marktdaten anzeigen
Weitere Meldungen
Weitere Meldungen
  • Bremen - Der Bremer Windkraftprojektierer WPD spürt derzeit einigen Gegenwind im Offshore-Geschäft. Während hierzulande die Naturschützer des Nabu ihre Kritik am Nordsee-Windpark Butendiek erneuern, droht das 640 MW-Vorhaben "Guanyn" vor der Küste Taiwans für die WPD zum Millionengrab zu werden…
  • Münster - Das Bundesamt für die Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) muss in Sachen Smart-Meter-Rollout eine Niederlage vor dem Oberverwaltungsgericht (OVG) Münster einstecken. Das Gericht moniert, die intelligenten Zähler erfüllten die gesetzlichen Anforderungen nicht und seien damit nicht zertifizierbar...
  • Berlin - Der Übertragungsnetzbetreiber 50 Hertz hat eine Beschleunigung des Windkraftausbaus an Land angemahnt. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2032 die Stromnachfrage im eigenen Netzgebiet zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien decken zu können. Dieses Ziel sieht die Unternehmensführung mit den jüngsten Zubauzahlen in Gefahr...
  • Karlsruhe - Die EnBW sieht sich beim Rückbau der Kernkraftwerke auf einem guten Weg. So habe das Unternehmen als erstes nach dem Kernkraftwerks-Moratorium in Folge der Reaktorkatastrophe in Fukushima mit dem Rückbau einer der betroffenen Anlagen begonnen, sagte Jörg Michels, Geschäftsführer der EnBW Kernkraft bei einer Presseveranstaltung aus Anlass des 10-jährigen Atomausstieg...
Weitere Meldungen
Weitere Meldungen
Weitere Meldungen
30 Tage kennenlernen für 0,- Euro
Über 5.500 Abonnenten nutzen den energate messenger+ bereits für ihre Arbeit. Gehören auch Sie dazu und holen Sie sich Ihren täglichen Wissensvorsprung!