• Hesse: "Neue Berechnungsmethode für Primärenergiefaktoren ist realitätsfern"

    Berlin - Mit dem geplanten Gebäudeenergiegesetz (GEG) könnte sich der Faktor Wärme zu einem weiteren Kostentreiber beim Bau von Immobilien entwickeln. Davor warnt Klaus-Peter Hesse, Sprecher der Geschäftsführung des Zentralen Immobilien Ausschusses (ZIA), im Gespräch mit energate...
  • BGH-Entscheidung zum Eigenkapitalzins erst im Juli

    Düsseldorf - Ein Saal voller Energiejuristen hat auf der 19. Düsseldorfer Energierechtstagung auf Neuigkeiten zur Eigenkapitalverzinsung in der dritten Regulierungsperiode gehofft - leider vergeblich. Klaus Bacher, Richter am Bundesgerichtshof, hatte sich nach eigenen Worten vorgenommen, erste Hinweise geben zu können aber...
  • Enerchain-Blockchain-Handelsplattform gestartet

    Hamburg - Die Blockchain-Technologie hält weiter Einzug in die Energiewirtschaft. Die Commodity-Handelsplattform "Enerchain 1.0" ist in Betrieb gegangen. Geöffnet ist der digitale Handelsplatz für OTC-Energiehandel mit Strom- und Gasprodukten…
27
Mai
2019

CO2 mit Abwärme gewinnen

Stuttgart - Aus der Luft gewonnenes Kohlendioxid (CO2) könnte ein wichtiger Grundstoff des künftigen Energiesystems werden. Das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) hat dazu ein neues und effizienteres Verfahren entwickelt. Es setzt auch auf Abwärme als Energiequelle...

Alle Marktdaten anzeigen
Weitere Meldungen
  • Essen - Der Energiekonzern Steag steigt mit der Akquisition der Gildemeister Energy Solutions in den Fotovoltaikmarkt ein. Die Konzerntochter Steag Energy Services werde zum 1. Juli Gildemeister übernehmen...
  • Köln - Der Kölner Verteilnetzbetreiber Rheinische Netzgesellschaft (RNG) hat Ulrich Groß als technischen Geschäftsführer bestätigt. Sein Vertrag läuft nun bis zum Jahr 2024...
  • Düsseldorf - Der Uniper-Vorstand zieht Konsequenzen aus dem neu entflammten Streit mit dem finnischen Großaktionär Fortum. Die zwei verbleibenden Vorstandsmitglieder, Eckhardt Rümmler und Keith Martin, werden das Unternehmen Ende November verlassen...
  • Düsseldorf - Seit Anfang Mai trägt die Gesellschaft für Stromwirtschaft eG den neuen Namen "enplify" und das ist nicht die einzige Veränderung des Unternehmens mit rund 100 Jahren Geschichte. "Wir haben eine passende Verpackung zu einem verbesserten Inhalt gesucht", sagte Dennis Becher, Vorstandsvorsitzender der Enplify eG, im Gespräch mit energate...
Weitere Meldungen
  • Bremerhaven - Der geplante Nordsee-Windpark "Trianel Borkum II" soll trotz der Insolvenz des Anlagenherstellers Senvion wie geplant bis Jahresende fertig werden. Darauf haben sich die Auftraggeber, ein Konsortium um das Stadtwerke-Netzwerk Trianel, mit den Lieferanten geeinigt...
  • Bonn - Der Absatz von Strom mit dem Gütesiegel Grüner Strom Label hat im vergangenen Jahr leicht zugenommen. Die 78 zertifizierten Anbieter setzten mit 1,3 Mrd. kWh Ökostrom zwölf Prozent mehr ab als noch 2017 (1,16 Mrd. kWh), wie der Verein Grüner-Strom-Label (GSL) mitteilte...
  • Berlin - Angesichts der Preissteigerungen bei den Ausschreibungen von Onshore-Windparks missachten manche Bieter gesetzliche Vorschriften. Bei der Auktion im Mai schloss die Bundesnetzagentur gleich sechs Gebote aus, weil sie schon in einer der Vorrunden bezuschlagt wurden...
  • Bremen - Sollte der aktuelle Offshore-Deckel von 15.000 MW bis 2030 beibehalten werden, droht in der Windkraftindustrie ein umfangreicher Stellenabbau. Mehr als 8.000 Jobs seien so gefährdet, bis 2035 könnte die Beschäftigtenzahl auf 16.000 fallen. Davor warnt eine aktuelle Studie, die das Marktforschungsinstitut Windresearch und Pricewaterhouse Coopers (PWC) erstellt haben...
Weitere Meldungen
Weitere Meldungen
  • Stuttgart - Aus der Luft gewonnenes Kohlendioxid (CO2) könnte ein wichtiger Grundstoff des künftigen Energiesystems werden. Das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) hat dazu ein neues und effizienteres Verfahren entwickelt. Es setzt auch auf Abwärme als Energiequelle...
  • Jena - Die Stadtwerke Energie Jena-Pößneck wollen Mietern in Mehrfamilienhäusern die Möglichkeit zum wohnungsnahen Laden ihres Elektroautos ermöglichen...
  • Ludwigshafen - Der Regionalversorger Pfalzwerke will sein gut 6.000 Quadratkilometer großes Netzgebiet in Rheinland-Pfalz und im Saarland mit "LoRaWAN"-Sensorik ausstatten. Dem Entschluss ging eine zweijährige Forschungsphase mit verschiedenen Pilotprojekten voraus…
  • Berlin - Einer aktuellen Studie zufolge ist E-Mobilität für die Energiebranche weiter eine Wette auf die Zukunft. Umsätze und Beschäftigung sind gering, Erwartungen und Investitionsbereitschaft dafür hoch. Viele sind noch auf der Suche nach der geeigneten Position im Markt, konkreten Geschäftsmodellen und insbesondere strategischen Partnern...
Weitere Meldungen