• Uniper: Deutsches LNG-Terminal hätte Charme

    Berlin - Die Planungen für ein LNG-Terminal an der deutschen Nordseeküste erhalten prominenten Zuspruch. "Ein deutsches LNG-Terminal hätte Charme", sagte Konzernchef Klaus Schäfer in dieser Woche im Gespräch mit Journalisten...
  • VNG sichert Finanzierung für "2030+"

    Leipzig - Die VNG AG hat einen neuen Konsortialkreditvertrag über 700 Mio. Euro abgeschlossen. Damit habe sich das Unternehmen frühzeitig refinanziert, teilte VNG mit. Der Kredit biete eine solide Basis für die Finanzierung des operativen Geschäfts. Zugleich sorge er für weit reichende Flexibilität, um zukünftige Investitionen umzusetzen...
  • Gas-Union will wieder schwarze Zahlen schreiben

    Frankfurt/Main - Die Frankfurter Gashandels- und Vertriebsgesellschaft Gas-Union erwartet für 2018 wieder einen positiven Jahresüberschuss. So steht es im Ausblick zum Geschäftsbericht für das Jahr 2017. Für das vergangene Geschäftsjahr musste das Unternehmen noch einmal einen deutlichen Verlust von 27,7 Mio. Euro (nach Steuern) hinnehmen...
20
Jul
2018

VNG sichert Finanzierung für "2030+"

Leipzig - Die VNG AG hat einen neuen Konsortialkreditvertrag über 700 Mio. Euro abgeschlossen. Damit habe sich das Unternehmen frühzeitig refinanziert, teilte VNG mit. Der Kredit biete eine solide Basis für die Finanzierung des operativen Geschäfts. Zugleich sorge er für weit reichende Flexibilität, um zukünftige Investitionen umzusetzen...

Aktuelle Gratismeldung

Windenergieproduktion / Solarproduktion

Wind July

Alle Marktdaten anzeigen
  • VNG sichert Finanzierung für "2030+"

    Leipzig - Die VNG AG hat einen neuen Konsortialkreditvertrag über 700 Mio. Euro abgeschlossen. Damit habe sich das Unternehmen frühzeitig refinanziert, teilte VNG mit. Der Kredit biete eine solide Basis für die Finanzierung des operativen Geschäfts. Zugleich sorge er für weit reichende Flexibilität, um zukünftige Investitionen umzusetzen...
  • Fortum-Finanzchef wird Uniper-Aufsichtsrat

    Helsinki - Für den Düsseldorfer Energiekonzern hat die Nach-Eon-Ära offiziell begonnen. Der neue Großaktionär Fortum entsendet seinen Finanzvorstand Markus Rauramo in den Uniper-Aufsichtsrat. Fortum-Vorstandschef Pekka Lundmark betonte einmal mehr, die zuletzt strapazierte Atmosphäre zwischen den Führungsetagen beider Unternehmen verbessern zu wollen…
  • Vattenfall bleibt unter eigenen Erwartungen

    Solna - Für den schwedischen Energiekonzern Vattenfall verlief das erste Halbjahr 2018 weniger profitabel. Trotz eines Umsatzanstiegs ging der Gewinn vor Steuern und Zinsen (Ebit) zurück und blieb teilweise unter den Erwartungen des Managements. Konzernchef Magnus Hall zufolge ist Vattenfall dennoch "auf einem guten Weg"...
  • State Grid China oder KFW: High Noon beim 50-Hertz-Deal

    Berlin - Das Tauziehen um einen 20-Prozent-Anteil am Übertragungsnetzbetreiber 50 Hertz steht vor der Entscheidung. Der chinesische Netzbetreiber State Grid of China (SGC) ist, der einzig verbliebene Interessent in dem Bieterverfahren...
  • Hängepartie um Ceta trifft WPD

    Berlin - Der Bremer Projektentwickler WPD bekommt die Verzögerungen beim Freihandelsabkommen "CETA" zwischen der EU und Kanada unmittelbar zu spüren. Die neue, konservative Regierung der kanadischen Provinz Ontario will neben vielen anderen Ökostromprojekten auch einen fast fertigen Windpark von WPD stornieren...
  • Busch: "Im Netz nichts Neues?"

    Berlin - Intelligente Lösungen im Verteilnetz werden von der Regulierung nicht belohnt. Auch die Zersplitterung der Netzlandschaft steht Energiewende und Digitalisierung entgegen. Das kritisiert Robert Busch, Geschäftsführer des Bundesverbands Neue Energiewirtschaft (BNE), im Gastkommentar.
  • Badenova plant Windpark im Schwarzwald

    Freiburg - Der Regionalversorger Badenova plant einen Windpark auf dem Höhenrücken zwischen Waldhausen, Döggingen und Bräunlingen im Schwarzwald. Dieser soll sieben Windkraftanlagen mit insgesamt 24,5 MW Leistung umfassen und damit jährlich ca. 15.000 Haushalte versorgen...
  • Steinkohle beklagt "überproportionale Anpassungslast"

    Düsseldorf - Die Betreiber von Kraftwerken auf Basis von Steinkohle befürchten, als Kollateralschaden der eingesetzten Strukturkommission auf der Strecke zu bleiben. "Es gibt keinen Grund, im Rahmen der Strukturkommission ein Auslaufdatum für die Verstromung von Steinkohle zu setzen", sagte Franz-Josef Wodopia...
  • Neuried gegen Tiefengeothermie

    Freiburg - Der Gemeinderat in Neuried (Baden-Württemberg) hat sich gegen ein seit Jahren geplantes Tiefengeothermieprojekt ausgesprochen. Die Gemeindevertreter und eine lokale Bürgerinitiative werfen der Geysir Europe GmbH mangelnden Willen zur Kommunikation vor...
  • Uniper: Deutsches LNG-Terminal hätte Charme

    Berlin - Die Planungen für ein LNG-Terminal an der deutschen Nordseeküste erhalten prominenten Zuspruch. "Ein deutsches LNG-Terminal hätte Charme", sagte Konzernchef Klaus Schäfer in dieser Woche im Gespräch mit Journalisten...
  • Verfassungsgericht weist Beschwerde gegen "Nord Stream 2" ab

    Karlsruhe/Berlin - Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe hat die Beschwerde der Umweltorganisation Nabu gegen den Bau der Erdgaspipeline "Nord Stream 2" zurückgewiesen. Damit sei auch der entsprechende Eilantrag ohne Erfolg geblieben...
  • Neue und abgeschlossene Speichervermarktungen

    Leipzig/Essen - VNG Gasspeicher (VGS) hat ein Arbeitsgasvolumen (VGS) von insgesamt 1.500 GWh für den VGS Storage Hub für zwei Jahre ab dem 1. April 2019 verkauft. Derweil vermarktet Uniper Energy Storage (UST) ein AGV von insgesamt 1.088,34 GWh für den österreichischen Speicher "7Fields" für den Rest des laufenden Speicherjahres...
  • EnBW baut Ladesäulen für OEW

    Stuttgart - Der EnBW-Konzern baut im Auftrag des Zweckverbands Oberschwäbische Elektrizitätswerke (OEW) 54 neuen Ladestationen für Elektrofahrzeuge im Süden Baden-Württembergs...
  • Innogy übernimmt Smart-Meter-Rollout in Krefeld

    Krefeld - Die Stadtwerke Krefeld arbeiten künftig beim Smart-Meter-Rollout mit dem Energiekonzern Innogy zusammen. Innogy Metering übernehme für die NGN Netzgesellschaft Niederrhein, eine hundertprozentige Tochter des Krefelder Versorgers, die Smart-Meter-Gateway-Administration (SMGA) als Volldienstleistung...
  • Österreich: "Reallabore" für die Energiezukunft

    Wien - Österreich richtet sogenannte Reallabore zur Erforschung der Energie- und Mobilitätszukunft ein. Dazu hat die Alpenrepublik die Initiative "Vorzeigeregion Energie" ins Leben gerufen. Dieses Jahr fiel die finale Entscheidung über den Förderrahmen...
  • Kreutzer: "Versorger kommen als Bezugsquelle für Smart Home infrage"

    München - Die Energiewirtschaft versucht vermehrt, im Markt für Smart-Home-Produkte Fuß zu fassen. Doch ein Selbstläufer ist dieses Segment beileibe nicht. Über Chancen, Potenziale und das Wettbewerbsumfeld sprach energate mit Klaus Kreutzer, Geschäftsführer von Kreutzer Consulting...
energate-messenger.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von energate-messenger.de