Alle Marktdaten anzeigen
  • Berlin - Nach Aussagen der Grünen-Fraktion im Bundestag reichen die geplanten Maßnahmen der Bundesregierung zum Klimaschutz nicht aus, um etwa die Vorgaben des Abkommens von Paris einzuhalten. Kritik übt die Partei auch an den Plänen der Union zur Einführung eines Emissionshandels. Bis dieser starten kann, werden einige Jahre vergehen, sagte die klimapolitische Sprecherin der Partei, Lisa Badum...
  • Berlin - Ein Bündnis aus mehreren Energieversorgern, Stadtwerken und Direktvermarktern hat sich im Vorfeld der entscheidenden Sitzung des Klimakabinetts am 20. September gegen einen separaten Emissionshandel für die Sektoren Wärme und Verkehr ausgesprochen...
  • Fuschl am See - Die europäische Energiewirtschaft blickt gebannt auf die zukünftige CO2-Bepreisung in Deutschland. "Deutschland gibt beim CO2-Preis den Takt vor, andere Länder wie Österreich werden folgen", sagte Wolfgang Anzengruber, CEO von Österreichs größtem Stromversorger Verbund, zum Auftakt der Energiekonferenz "Energy2050"...
  • Straßburg - Viele EU-Abgeordnete halten einen Alleingang der EU bei der Bekämpfung des weltweiten Klimawandels nicht für gut. Dennoch will Noch-EU-Ratspräsident Donald Tusk auf der UN-Klimakonferenz am 23. September in New York genau das versprechen...
Weitere Meldungen
Weitere Meldungen
Weitere Meldungen
Weitere Meldungen
Weitere Meldungen