19
Nov
2019

Mainzer Forscher testen BHKW mit Brennstoffzelle

Mainz - Das Mainzer Fraunhofer-Institut IMM hat einen Prototypen für ein Blockheizkraftwerkes auf Brennstoffzellenbasis entwickelt. Durch den Einsatz einer Brennstoffzelle in Kombination mit einem Reformersystem werde eine hohe Systemdynamik erreicht, die sehr viele Start-Stopp Zyklen erlaubt, teilte das Institut beim Start des Testbetriebs mit...

Alle Marktdaten anzeigen
Weitere Meldungen
Weitere Meldungen
  • Essen/Barcelona - Innogy vermarktet künftig über einen Stromabnahmevertrag Solarstrom an den spanischen Energieversorger Audax Renovables. Das Power Purchase Agreement (PPA) laufe über einen Zeitraum von zehn Jahren...
  • Dortmund/Lingen - Beim Netzausbau in Norddeutschland will Amprion Synergien heben. Auf einem 100 Kilometer langen Bauabschnitt der Gleichstromverbindung "A-Nord" erwägt der Dortmunder Übertragungsnetzbetreiber, zugleich Leerrohre für die Offshore-Netzanbindungssysteme Dolwin 4 und Borwin 4 verlegen zu lassen…
  • München - Immer weniger Stromtarife verfügen über einen entsprechenden Ökostrom-Gütesiegel. Der Münchener Ökostromanbieter Polarstern hat Tarife in den 15 größten Städten Deutschlands untersucht - je nach Stadt zwischen 367 und 435 - und machte einen negativen Trend aus...
  • Berlin - Das Umweltbundesamt (UBA) rechnet spätestens 2021 mit einer Lücke bei Recyclingkapazität für Rotorblätter von Windturbinen. Lediglich eine Firma in Deutschland ist derzeit in der Lage spezifische Aufgaben zu übernehmen. Darüber, wie es dazu kam und was nun zu tun ist, sprach energate mit Bettine Rechenberg, Leiterin des UBA-Fachbereichs "Nachhaltige Produktion und Produkte, Kreislaufwirtschaft".
Weitere Meldungen
Weitere Meldungen
  • Wien - Mitarbeiter von Wien Energie haben eine neue virtuelle Plattform für Ersatzteile von Erzeugungs- und Müllverbrennungsanlagen initiiert. energate sprach mit Sonja Zahradnik-Leonhartsberger, Projektleiterin der Plattform Sparox, sowie Alexander Kirchner, Geschäftsfeldleiter Asset Betrieb bei Wien Energie, über das Projekt...
  • Bonn - Die Bundesnetzagentur will die Potenziale und Herausforderungen der Blockchain-Technologie in den Netzsektoren Energie und Telekommunikation tiefergehend erörtern. Dazu hat die Regulierungsbehörde ein Diskussionspapier veröffentlicht. Die begleitende Anhörung läuft bis zum 15. Januar...
  • Berlin - Bis zu vier Mrd. Euro will der US-amerikanische E-Auto-Bauer Tesla in die geplante "Gigafactory" im brandenburgischen Grünheide investieren. Von der EU könne Tesla mit Subventionen von rund 300 Mio. Euro rechnen...
  • Berlin - Die Erwartungen an den "Masterplan Ladeinfrastruktur" der Bundesregierung sind teilweise sehr hoch - je nach Branche oder Interessengruppe. Dabei sind viele Maßnahmen darin noch gar nicht final ausformuliert. Aus Sicht der E-Mobilitäts-Lobby beginnt die Arbeit jetzt erst...
Weitere Meldungen