Peter Martens
()

Ich bin bei energate Österreich seit dem Auftakt im Jänner 2020 dabei und thematisch sehr gerne Generalist. Der Wandel der Energiebranche gehört für mich definitiv zu den spannendsten Entwicklungen unserer Zeit. Schulzeit in Freiburg, also in der Stadt, in der das Wort "Energiewende" erfunden wurde. Magisterabschluss an der LMU München in Kommunikationswissenschaft, Mitarbeit beim Bayerischen Rundfunk und Sueddeutsche.de. In Österreich drei Jahre in der Wirtschaftsredaktion der "Presse" und seit 2012 beim "Industriemagazin". In der Freizeit sehr gerne an der Donau.
Themenschwerpunkte:

Meldungen von Peter Martens

 0
Energiewende und Föderalismus: Nicht immer in Harmonie

Wien - Gegensätze zwischen der Energiewende und dem Föderalismus in Österreich waren Thema am "Energie-Kongress". Der Tenor: Zwang gegenüber den Bundesländern sei abzulehnen, aber klare Vorgaben und Änderungen bei Planungen brauche es schon. Einer der Vorschläge zielte auch darauf ab, die Verfassung zu ändern...

 0
Deutliche Kritik an Regierung zum Auftakt vom "Energie-Kongress"

Wien - Den Auftakt vom "Energie-Kongress" von Oesterreichs Energie nutzt Präsident Michael Strugl für deutliche Kritik an der aktuellen Energiepolitik der Bundesregierung. Mehrere Regelungen im EAG seien aus Sicht der Energiebranche "völlig unverständlich und kontraproduktiv". Beim EEffG dürfen demnach die Fehler des vorigen Gesetzes nicht wiederholt werden...

 0
Verbund bietet Privatkunden PV zur Miete an

Wien - Der Verbund bietet jetzt Privatkunden Photovoltaikanlagen auch zur Miete an. Das Angebot umfasst Anlagen von einer Leistung zwischen 3,9 kW und 5,85 kW und optional auch Komponenten wie Batteriespeicher oder Ladestationen für Elektroautos...

 0
Bund und Länder fixieren Ausstieg aus Heizungen mit Öl und Gas

Wien - Vertreter der Bundesregierung und der Länder haben den Zeitplan für den Ausstieg aus Heizsystemen mit Öl, Gas und Kohle fixiert. Demnach soll es ab 2035 keine Ölheizungen und ab 2040 keine Gasheizungen mehr geben. Ab 2025 gilt ein Einbauverbot von Gasheizungen in Neubauten. Die Gaswirtschaft kritisiert das und verweist auf große Potenziale bei grünem Gas...

 0
Österreich erhöht Investitionsprämie auf fünf Mrd. Euro

Wien - Die Bundesregierung hat das Budget der Investitionsprämie von drei auf fünf Mrd. Euro erhöht. Die Förderung sieht bei Projekten im Bereich Energie- und Umwelttechnologien erhöhte Beihilfen vor. Bundeskanzler Sebastian Kurz sprach vom "größten Investitionsschub der letzten Jahrzehnte"...

 0
E-Control rüstet für neue Aufgaben auf

Wien - Auf die E-Control kommen mit dem Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz (EAG), mit dem geplanten Energieeffizienzgesetz und mit dem Umbau der Energiesysteme zahlreiche neue Aufgaben zu. Geplant sei daher ein Ausbau der Regulierungsbehörde. Das kündigten die beiden Vorstände Wolfgang Urbantschitsch und Alfons Haber bei ihrem ersten gemeinsamen Auftritt an...

 0
OMV lässt im Upstream die Krise hinter sich

Wien - Die OMV hat zum Jahresauftakt im Bereich Upstream die Flaute der Coronakrise hinter sich gelassen. Auch die realisierten Preise bei Öl und Gas sind auf das Niveau vor der Krise geklettert, bei Öl sogar deutlich darüber...

 0
Energie Ried: Ermittlungen gegen frühere Chefs eingeleitet

Ried im Innkreis - Beim oberösterreichischen Versorger Energie Ried erheben die neuen Vorstände schwere Vorwürfe gegen ihre Amtsvorgänger, wie Vorständin Silke Sickinger gegenüber energate bestätigt. Die früheren Vorstände sollen vorsätzlich falsche Daten an die E-Control übermittelt haben. Inzwischen hat auch die Staatsanwaltschaft Ermittlungen aufgenommen...

 0
EEÖ: In den Zielen der Bundesländer klafft "ein großes Loch"

Wien - Die heimischen Erneuerbarenverbände orten eine große Lücke zwischen den Zielen des Bundes und der Bundesländer beim Ausbau der Erneuerbaren. Laut einer Studie der Energieagentur fehlen noch 16 Mrd. kWh oder 60 Prozent, um die Stromproduktion bis 2030 auf Erneurbare umzustellen...

 0
Stromverbrauch weiter gesunken - Einbrüche bei Windkraft

Wien - Der Stromverbrauch in Österreich ist im Februar deutlich gesunken und der Gasverbrauch gestiegen, so die E-Control gegenüber energate. Bei der Erzeugung ist die Windkraft nach starkem Anstieg zu Jahresbeginn im Februar massiv um 57 Prozent zurückgegangen...