Christian Seelos
(Chefredakteur)

Christian Seelos (42 Jahre, verheiratet, zwei Kinder) ist Chefredakteur und Mitglied der Geschäftsführung des Energie-Fachverlags energate, zuständig für alle Medien des Verlags wie den täglichen Branchendienst energate-messenger, das Print-Magazin emw und das Online-Magazin emw.trends. Herr Seelos ist bereits seit 2005 in verschiedenen Funktionen für energate tätig und leitet seit 2007 die Berliner Redaktion des Verlags. Neben der Energiepolitk gehören die Themen Digitalisierung und der Fortgang der Energiewende in den Sektoren Strom, Wärme und Verkehr zu seinen Schwerpunkten. Er ist studierter Kommunikationswissenschaftler und Anglist.

Meldungen von Christian Seelos

 0
Grüne fordern neuen Windgipfel

Berlin - Die Grünen drängen Bundeswirtschaftsminister Altmaier zu einem Kurswechsel bei der geplanten Abstandsregel für Onshore-Windräder. "Wir erwarten eine Rücknahme der schädlichen Vorschläge", schreiben die Spitzen der Grünen in Bund und Ländern an den Minister...

 0
Strompreiszone: Österreich will zurück an den Verhandlungstisch

Wien - Österreichs Energiewirtschaft drängt weiterhin auf eine andere Engpassbewirtschaftung im deutsch-österreichischen Stromhandel. "Es ist unser Ziel, zurück an den Verhandlungstisch zu kommen und gemeinsam eine bessere Lösung zu finden", sagte Wolfgang Anzengruber, CEO der Verbund AG, im Interview mit energate...

 0
Gebäudepark: CO2-Abgabe verursacht Kosten in Milliardenhöhe

Bern - Auf Mieter und Hauseigentümer kommen klimaschutzbedingte Mehrkosten in Milliardenhöhe zu. Das zeigt eine aktuelle Studie des Immobilienberatungsbüros IAZI...

 0
Bundesrat will Zugang zu ausländischen Infrastrukturprojekten stärken

Bern - Der Bundesrat will den Zugang der Schweizer Wirtschaft zu ausländischen Infrastrukturprojekten verbessern. In einem ersten Schritt wurde dazu eine neue Koordinationsstelle beim Staatsekretariat für Wirtschaft (SECO) eingerichtet...

 0
CO2-Handelssysteme der Schweiz und der EU rücken zusammen

Bern - Der Bundesrat hat den Weg für die Kopplung des Schweizer und des europäischen CO2-Emissionshandels freigemacht. Die Regierung stimmte der Anpassung der CO2-Verordnung jetzt formell zu...

 1
Hatakka: "Das Wärmegeschäft wird deutlich spannender"

Berlin - Vattenfall-Deutschland-Chef Tuomo Hatakka rechnet mit einem starken Schub für die Wärmewende durch das Klimapaket der Bundesregierung. Insbesondere die Verlängerung des KWK-Gesetzes und der darin vorgesehene Umstieg von Kohle auf Gas würden die Dekarbonisierung der Fernwärme "definitiv beschleunigen", sagte er im Interview mit energate...

 0
Edisun-Aktionäre stimmen für nächste Kapitalerhöhung

Zürich - Der Solarstromproduzent Edisun kann die nächste Kapitalerhöhung vornehmen. Erst im September hatte das Unternehmen sein Aktienkapital von 17,8 auf 18,6 Mio. Franken erhöht. Nun soll ein weiterer und weitaus grösserer Schritt folgen...

 0
Die Wärmewende stockt seit 2010

Berlin - Die Wärmewende kommt nicht voran. Das zeigt der aktuelle Dena-Gebäudereport. Danach betrug der Energieverbrauch für Wärme und Warmwasser im Jahr 2007 insgesamt 870 Mrd. kWh. Damit lag er trotz politisch angestrebter Einsparungen über dem Niveau von 2010...

 0
Peter: "Ein Verzicht auf fossiles Erdgas ist vor 2050 notwendig"

Berlin - Gasförmige CO2-freie beziehungsweise -neutrale Energieträger sind fester Bestandteil der Energiewende." Das hat das Bundeswirtschaftsministerium im Ergebnis des "Dialogprozesses Gas 2030" festgestellt. Was der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) von diesem Bekenntnis hält und wie sich die Position erneuerbarer Gase stärken lässt, darüber sprach energate mit BEE-Präsidentin Simone Peter...

 1
"Wasserstoff alleine rettet die Welt nicht"

Wien - Angesichts steigender Volatilität bei der Energieerzeugung führt an Großspeichertechnologien wie Wasserstoff kein Weg vorbei. Das war der Tenor am ersten Tag der "Handelsblatt-Tagung Energiewirtschaft Austria" in Wien...