Christian Seelos
(Chefredakteur)

Ich bin gebürtiger Pfälzer, leidgeplagter Fußballfan, Familienvater und ein energate-Urgestein. Schon während meines Studiums der Kommunikationswissenschaft und Anglistik war ich erstmals für energate tätig, ab 2005 dann in Festanstellung zunächst in Essen, seit 2007 in Berlin. Seit 2016 bin ich Chefredakteur und für unser Redaktionsteam plus Korrespondenten an den Standorten in Essen, in Berlin, in der Schweiz und in Österreich sowie alle Publikationen aus dem Hause energate zuständig. Meine Themenschwerpunkte sind insbesondere die Energiepolitik und der Fortgang der Energiewende in den Sektoren Strom, Wärme und Verkehr.

Meldungen von Christian Seelos

 0
Rendez: "Wir spüren Rückgänge"

Cottbus - Der Kohlekraftwerksbetreiber Leag spürt die Folgen der Coronakrise. Das Unternehmen hat Kurzarbeit für mehrere Unternehmensbereiche beschlossen, wenn auch nicht in der Stromerzeugung. Der Nachfragerückgang sei aber auch hier spürbar, sagte Leag-Chef Helmar Rendez im Interview mit energate...

 0
Coronakrise: Reges Treiben am Spotmarkt

Paris/Bern - Die Coronakrise schlägt sich auch im Geschehen auf den Handelsmärkten nieder. So legte das Volumen im schweizerischen Day-Ahead-Markt im März gegenüber dem Vormonat nach Angaben der Börse Epex Spot um knapp 15 Prozent zu, die Preise sanken kräftig...

 0
Stromnetz Berlin: "Alle Systeme laufen stabil"

Berlin - Der Verteilnetzbetreiber Stromnetz Berlin sieht sich trotz erster Coronafälle in der Belegschaft gut gerüstet. "Die Systeme laufen stabil", sagte Thomas Schäfer, Vorsitzender der Geschäftsführung des Unternehmens, im Interview mit energate. Als Reaktion auf die Pandemie hat Stromnetz Berlin seine Leitwarten getrennt.

 0
energate-Beirat erwartet langfristigen Digitalisierungsschub

Berlin - Die plötzlichen Einschränkungen durch die Coronakrise könnten im Energiesektor einen langfristigen Effekt haben. Der energate-Beirat, ein Gremium aus rund 30 Energieexperten, geht davon aus, dass die Unternehmen der Branche nach der Krise digitaler sein werden als vorher...

 0
Genfer Versorger SIG rutscht ins Minus

Genf - Das Genfer Versorgungsunternehmen Services Industriels de Genève (SIG) hat ein herausforderndes Geschäftsjahr 2019 hinter sich. Während der Lieferant von Strom, Gas, Wärme und Wasser im Kanton Genf beim Umsatz leicht zulegen konnte, rutschte er beim Gesamtergebnis ins Minus...

 0
Vom Stromeinspeisungsgesetz zum Ausschreibungsmodell

Berlin - Ein Vorläufer und sieben kleinere und größere Novellen. Im Rahmen unserer Serie zum 20-jährigen Bestehen des EEG beleuchten wir heute die Entwicklung der Erneuerbarenförderung vom Stromeinspeisungsgesetz bis zum Ausschreibungsmodell, von einem Spitzenfördersatz von 57,40 Cent/kWh bis zu Null-Cent-Geboten und dem Einbruch des Anlagenzubaus...

 0
Bioethanolhersteller schwenken um

Wien - Hersteller von Bioethanol nehmen in der Coronakrise eine neue Rolle ein. Ihre Produktionsmengen gehen nicht mehr nur in den Kraftstoffsektor, sondern dienen jetzt auch der Desinfektionsmittelerzeugung...

 0
Kelag beruft neuen Vorstand

Klagenfurt - Beim Kärntner Energieversorger Kelag kommt es am 1. April zu einer Neubesetzung im Vorstand. Danny Güthlein (43) wird ab dann die Bereiche Betriebswirtschaft, Finanzen und Vertrieb leiten, teilte das Unternehmen aus Klagenfurt mit...

 0
53 Wien-Energie-Mitarbeiter ziehen auf Kraftwerksgelände

Wien - Mehrere Dutzend Mitarbeiter von Wien Energie ziehen für die nächsten Wochen auf die Kraftwerksgelände des Versorgers. Insgesamt haben sich 53 Mitarbeiter freiwillig gemeldet, die bei einer Ausweitung der Coronakrise die Versorgungssicherheit gewährleisten sollen...

 0
Stadtwerke Klagenfurt setzen Energiesperren aus

Klagenfurt - Die Stadtwerke Klagenfurt verzichten vorerst auf Energiesperren und Mahnverfahren. Das Unternehmen sichere seinen Kunden "in dieser ungewöhnlichen Situation" die Versorgung mit Strom, Wärme, Erdgas, Wasser und Internet zu...