Stefanie Dierks
(Redakteurin)

Seit 2002 im Team. Zuvor einige Jahre lang bei den "Energiewirtschaftlichen Tagesfragen". Als "Urgestein" tummelt sie sich mal hier und mal da und hat bei energate schon fast alles gemacht - über den Strommarkt Deutschland und den Vertriebsfokus bis hin zur Leitung der Fachzeitschrift Energie, Markt, Wettbewerb (e|m|w). Momentan tummelt sie sich vor allen bei den Stadtwerken und kümmert sich als Teil des Stromteams um Themen rund um Erzeugung, Netze und den Vertrieb.

Meldungen von Stefanie Dierks

 0
Bundesnetzagentur mit gemischten Gefühlen bei Ausschreibungen

Bonn - Das geringe Interesse an den Ausschreibungen für Onshore-Windkraft betrachtet die Bundesnetzagentur mit Sorge. "Wind-Onshore hat inzwischen ein ähnliches Akzeptanzproblem wie der Netzausbau", sagte Achim Zerres, Abteilungsleiter Energieregulierung der Bundesnetzagentur, im Interview mit dem energate-Magazin emw...

 0
Strompreise in Deutschland und Österreich nähern sich an

Berlin - Die Strompreise in Österreich sind seit der Trennung der Strompreiszonen gegenüber den deutschen Preisen teurer. Schon jetzt zeichnet sich aber ab, dass die Preisdifferenzen nachlassen. Langfristig könnten die österreichischen Strompreise saisonal sogar unter denen der deutschen liegen. Das geht aus einer Analyse der Beratungsgesellschaft Enervis für die energate-Publikation emw hervor...

 1
Böddeker: "Bei der Digitalisierung haben wir eine Menge verpasst"

Neumünster- Für die finanzielle Schieflage bei den Stadtwerken Neumünster sind nach Einschätzung des neuen Geschäftsführers, Michael Böddeker, vor allem drei Bereiche verantwortlich. Dies sei erstens der Stromkauf, zweitens das Geschäftsfeld Telekommunikation und drittens die Digitalisierung, wie er im Interview mit energate erläuterte...

 1
1,3 Mio. Euro Strafe für nicht realisierte Fotovoltaik

Bonn - Für bezuschlagte, aber nicht realisierte Fotovoltaikanlagen haben die entsprechenden Bieter bislang rund 1,3 Mio. Euro an Strafzahlungen geleistet. Diese fließen auf das EEG-Konto. Das geht aus einer Auflistung der Bundesnetzagentur hervor, die energate exklusiv vorliegt...

 0
Deutschland wird zum Nettoimporteur

Bonn - Im Juni 2019 importierte Deutschland mehr Strom als es exportierte. Das teilte die Bundesnetzagentur mit. Die Behörde liefert zudem einen weiteren Grund für die lang anhaltenden negativen Preise an Pfingsten...

 0
DB Energie droht Millionen-Strafe

Bonn - Die Bundesnetzagentur hat DB Energie ein Zwangsgeld in Höhe von einer Mio. Euro angedroht. Das Geld wird fällig, falls das Unternehmen seine ausstehenden Rechnungen nicht in der vorgegebenen Frist erstellt...

 0
Heilbronner Quartierskonzept integriert Mieterstrom

Heilbronn - Die Aachener Discovergy hat innerhalb des Heilbronner Quartiers "Am Neckarbogen" Messstellenkonzepte für drei Mieterstromprojekte erarbeitet und realisiert. In dem Quartier entstehen bis zum Jahr 2035 mehr als 85.000 Quadratmeter Wohnfläche und über 38.000 Quadratmeter mit Gewerbeeinheiten...

 0
BWE fordert zwei Prozent der Fläche für Windenergie

Berlin - Der Bundesverband Windenergie (BWE) hat einen Forderungskatalog für die Windenergie vorgelegt. Darin fordert er unter anderem eine geringere Beachtung des Artenschutzes und beschleunigte Genehmigungs- und Klageverfahren...

 0
Österreich erwartet 100 MW Neueinspeisung

Wien - Im laufenden Jahr werden in Österreich voraussichtlich neue Erzeugungsanlagen mit einer Kapazität von rund 98 MW neu ans Netz gehen. Das geht aus einer Kraftwerksliste von Österreich Energie hervor. Den größten Ausbau gibt es demnach bei der Windenergie...

 0
Tennet wächst und strukturiert um

Arnheim/Bayreuth - Der deutsch-niederländische Übertragungsnetzbetreiber Tennet stellt sich neu auf. Dazu erarbeitet das Unternehmen nach eigenen Angaben aktuell Vorschläge zur Neugestaltung der Organisation. Zudem will Tennet 500 neue Stellen schaffen...