Stefanie Dierks
(Redakteurin)

Ich bin seit 2002 Teil des Teams von energate. Zuvor war ich einige Jahre lang bei den "Energiewirtschaftlichen Tagesfragen". Als Urgestein tummele ich mich mal hier und mal da und habe bei energate schon fast alles gemacht - über den Strommarkt Deutschland und den Vertriebsfokus bis hin zur Leitung der Fachzeitschrift e|m|w. Momentan bin ich vor allen bei den Stadtwerken unterwegs und kümmere mich als Teil des Strommarkt-.Teams um Themen rund um Erzeugung, Netze und den Vertrieb.

Meldungen von Stefanie Dierks

 0
VDE fordert besondere Schutzmaßnahmen für Netztechniker

Frankfurt - Das Forum Netztechnik/Netzbetrieb im VDE (VDE/FNN) fordert in der Coronakriese bundeseinheitliche Ausnahmeregelungen für betriebsnotwendige Netzmitarbeiter. So müsse im Falle einer Ausgangssperre die Bewegungsfreiheit für Netztechniker weiter gegeben sein...

 0
Mehr Leistung für große Fotovoltaikanlagen

Karlsruhe - Wissenschaftler vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT) wollen den Ertrag von Freiflächenanlagen optimieren. Liegt bislang ein Teil einer in Reihe geschalteten Solaranlagen im Schatten, wird der Stromfluss des kompletten Strangs reduziert...

 0
Asynchroner Phasenschieber soll Spannungshaltung verbessern

Dortmund/ Düsseldorf - Der Übertragungsnetzbetreiber Amprion und Siemens Energy wollen einen neuartigen asynchronen Phasenschieber zur Bereitstellung von Blindleistung entwickeln. Dieser soll auch Momentanreserve zur Verfügung stellen können...

 0
Epilot installiert Customer Journey für Stadtwerke Gütersloh

Gütersloh - Die Stadtwerke Gütersloh ersetzen ihren Tarifrechner durch eine moderne Bestellstrecke. Künftig werde der Kunde mit wenigen, einfachen Fragen zu seinem Wunschtarif beziehungsweise -angebot geführt...

 0
Ökostrom-Nachfrage wächst schneller als Angebot

Oslo - Die Nachfrage nach erneuerbarer Energie auf der Basis von Herkunftsnachweisen steigt nach Schätzungen des norwegischen Unternehmens ECOHZ europaweit schneller als das Angebot. Das dürfte sich auch auf die Preise auswirken...

 0
Geld trotz Corona

Hamburg - Fällt die Arbeit aufgrund der Corona-Krise aus oder kürzer aus als normal, erhalten Arbeitnehmer trotzdem zunächst zumindest einen Teil Ihrer Einnahmen weiterhin. Das erläuterte Hendrik Röger, Partner der Anwaltskanzlei White and Case in einem Webinar.

 0
Globaler Kohleausstieg bringt mehr als er kostet

Potsdam - Ein weltweiter Kohleausstieg ginge mit verringerten Schäden an Gesundheit und Ökosystem einher. Die Kosteneinsparungen in diesen Bereichen seien so groß, dass sie die Kosten für den Ausstieg aus der Kohleverstromung übersteigen, haben Forscher des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PIK) mittels Computersimulationen errechnet...

 0
Stromverbrauch in der Coronakrise bislang kaum gesunken

Aachen - Der Stromverbrauch in Deutschland bleibt trotz der Beschränkung zur Eindämmung der Coronaepidemie relativ konstant. Er lag in der vergangenen Arbeitswoche (Montag-Freitag) pro Tag durchschnittlich bei 1,41 Mrd. kWh...

 0
Strompreis sinkt auf minus 55 Euro

Aachen - Wie am vergangenen Wochenende griff auch an diesem die Sechs-Stunden-Regelung aufgrund des schönen Wetters. In den Stunden 10 bis 16 fielen die Preise unter die Nulllinie. In Stunde 14 wurde mit minus 55,05 Euro/MWh der bislang niedrigste Stundenpreis in diesem Jahr notiert.

 0
Total erweitert Windkraft-Portfolio

Paris - Der französische Mineralölkonzern Total übernimmt das Windkraftunternehmen Global Wind Power (GWP) France zu 100 Prozent...