Stefanie Dierks
(Redakteurin)

Ich bin seit 2002 Teil des Teams von energate. Zuvor war ich einige Jahre lang bei den "Energiewirtschaftlichen Tagesfragen". Als Urgestein tummele ich mich mal hier und mal da und habe bei energate schon fast alles gemacht - über den Strommarkt Deutschland und den Vertriebsfokus bis hin zur Leitung der Fachzeitschrift e|m|w. Momentan bin ich vor allem bei den Stadtwerken unterwegs und kümmere mich als Teil des Strommarkt-Teams um Themen rund um Erzeugung, Netze, Handel und Vertrieb.

Meldungen von Stefanie Dierks

 0
Bundesnetzagentur verzichtet auf Planungsschritt

Bonn - Die Bundesnetzagentur verzichtet für Abschnitt B der geplanten 380-kV-Leitung Vieselbach-Mecklar auf die Bundesfachplanung. Damit kann der Übertragungsnetzbetreiber Tennet diesen Verfahrenschritt überspringen und direkt ins Planfeststellungsverfahren gehen...

 0
Auricher Appell zur Zukunft der Windkraft verabschiedet

Aurich - Ein Bündnis aus Kommunen, Windkraftverbänden, Gewerkschaften und Politik sowie den beiden Energieunternehmen EWE und Enercon hat am 24. September den sogenannten "Auricher Appell" verabschiedet. Der im niedersächsischen Umweltministerium erarbeitete Appell fordert insbesondere einen rechtssicheren Ausbaupfad für erneuerbare Energien, allen voran für die Windenergie...

 0
Tiroler Netz beantragt Ausnahme für Interconnector

Thaur/Bonn - Die Tiroler Netze GmbH (Tinetz) will beim Bau der deutsch-österreichischen Freileitung zwischen Kufstein und Oberaudorf (bei Rosenheim) nicht doppelt reguliert werden...

 0
BGH definiert "unmittelbar räumliche Nähe" für Windparks

Karlsruhe - Die Windkraftanlage 10 des Windparks Nateln im niedersächsischen Landkreis Uelzen fällt unter die Sechs-Stunden-Regelung. Das entschied der Bundesgerichtshof in einer nun veröffentlichten Leitsatzentscheidung (XIII ZR 12/19). Bei ihrer Urteilsbegründung fokussierten sich die Richter in erster Linie auf den Tatbestand der "unmittelbaren räumlichen Nähe"...

 0
Stadtwerke-Windparks bekommen bedarfsgesteuerte Nachtkennzeichnung

Dresden/Tübingen - Der Projektentwickler VSB rüstet die Windparks der Stadtwerke Tübingen auf bedarfsgesteuerte Nachtkennzeichnung um...

 0
Stadtwerke Norderstedt setzen auf Solarenergie

Norderstedt - Die Stadtwerke Norderstedt (Schleswig-Holstein) wollen künftig sowohl im Strom- als auch im Wärmebereich vermehrt auf Solarenergie setzen. Das machte Nico Schellmann, seit Anfang September Werksleiter bei den Stadtwerken Norderstedt, im Gespräch mit energate deutlich. So könne die Solarthermie künftig über das Jahr gesehen 10 bis 15 Prozent der Fernwärme bereitstellen...

 0
Immer mehr PV ohne EEG-Förderung

Nürnberg - Nach Projektierern und großen Konzernen investieren nun auch der Nürnberger Regionalversorger N-Ergie sowie die Stadtwerke Düsseldorf in förderfreie Solarparks. Damit sichern sich die Unternehmen den direkten Zugriff auf eigenen Ökostrom, den sie direkt an die Endverbraucher liefern können.

 0
Regelarbeitsmarkt: Bundesnetzagentur hält an Starttermin fest

Bonn - Der offizielle Beschluss der Bundesnetzagentur für den Start des Regelarbeitsmarktes bleibt bestehen. Die Übertragungsnetzbetreiber stießen mit entsprechenden Änderungswünschen bei der Behörde auf taube Ohren...

 0
Juwi baut PV-Hybridanlage

Wörrstadt - Juwi errichtet in den USA eine 175-MW-Photovoltaikanlage in Kombination mit einem 25-MW-Batteriepeicher. Die in der Batterie gespeicherte Energie werde während teurer Spitzenzeiten oder nachts entladen...

 0
Mehr Intelligenz für Münchner Trafostationen

München - Das Münchener Stromnetz soll intelligenter werden. Dazu statten die Stadtwerke München einen Teil ihrer 5.000 Trafostationen mit Lora-Nodes, also Netzwerkknoten, aus...