Stefanie Dierks
(Redakteurin)

Seit 2002 im Team. Zuvor einige Jahre lang bei den "Energiewirtschaftlichen Tagesfragen". Als "Urgestein" tummelt sie sich mal hier und mal da und hat bei energate schon fast alles gemacht - über den Strommarkt Deutschland und den Vertriebsfokus bis hin zur Leitung der Fachzeitschrift Energie, Markt, Wettbewerb (e|m|w). Momentan tummelt sie sich vor allen bei den Stadtwerken und kümmert sich als Teil des Stromteams um Themen rund um Erzeugung, Netze und den Vertrieb.

Meldungen von Stefanie Dierks

 0
Geschäftsführer-Abgang bei den Stadtwerken Lindau

Lindau - Die Stadtwerke Lindau haben ihre Führungsriege neu aufgestellt. Hintergrund ist die plötzliche Abberufung des Geschäftsführers Thomas Gläßer. Der Aufsichtsrat hatte ihn ohne Angaben von Gründen am 25. September mit sofortiger Wirkung von seinem Amt enthoben...

 1
Der neue Regelarbeitsmarkt im Detail

Bonn - Am 8. Oktober hat die Bundesnetzagentur ein neues Marktdesign für die Beschaffung von Regelenergie durch die Übertragungsnetzbetreiber veröffentlicht. Sie setzt damit Vorgaben der EU um, die mit diesen die Voraussetzungen für einen gemeinschaftsweiten Regelenergiemarkt schaffen will. Energate beleuchtet im Hintergrund die neuen Regelungen...

 0
Neues Marktdesign für Regelenergie beschlossen

Bonn - Die Übertragungsnetzbetreiber werden die von ihnen benötigte Sekundärregelung und Minutenreserve künftig hauptsächlich über einen Regelarbeitsmarkt beschaffen. Das sieht ein Konzept der vier deutschen Übertragungsnetzbetreiber vor, das die Bundesnetzagentur am 2. Oktober beschlossen und nun veröffentlicht hat. Bis zur Umstellung führt die Bundesnetzagentur im derzeitigen Leistungsmarkt wieder eine Preisobergrenze ein…

 0
Oberirdisches Lorawan-Netz für Nürnberg steht

Nürnberg - Die N-Ergie AG hat das Stadtgebiet von Nürnberg oberirdisch mit der Lorawan-Technik vernetzt. Dazu hat der Nürnberger Versorger bislang neun Empfangsstationen errichtet...

 0
Energieallianz Austria wächst in Deutschland

Wien - Das österreichische Energiehandelsgesellschaft Energieallianz Austria (EAA) hat im diesem Jahr bereits Stromlieferverträge in Höhe von 2,6 Mrd. kWh mit deutschen Kunden geschlossen. Besonders erfolgreich ist das Unternehmen bei Bündelkunden...

 0
Ostdeutsche Versorger häufig unter westdeutscher Führung

Essen - Knapp 30 Jahre nach dem Fall der Mauer sitzt in der obersten Führungsetage vieler großer Energieunternehmen im Osten mindestens ein Westdeutscher. Teilweise sind die obersten Führungsgremien sogar vollständig mit Westdeutschen besetzt, wie eine Analyse von energate ergab...

 1
Nüchterne Bilanz für deutsch-österreichische Strompreiszonentrennung

Essen - Ein Jahr nach der Strompreiszonentrennung zwischen Deutschland und Österreich bleiben mögliche positive Effekte auf die Netze bislang ohne Beleg. Der Handel spürt die Trennung hingegen deutlich: Im österreichischen Terminmarkt werden weiterhin kaum Geschäfte getätigt...

 1
EDF beantragt Stilllegung für Kernkraftwerk Fessenheim

Paris - Der französische Energiekonzern Electricite de France (EDF) wird das umstrittene Kernkraftwerk Fessenheim an der deutsch-französischen Grenze voraussichtlich Mitte kommenden Jahres endgültig vom Netz nehmen...

 0
100 Wohneinheiten als Richtschnur für Mieterstromprojekte

Senftenberg - Mieterstromprojekte bieten sich besonders in Immobilen an, bei denen ohnehin eine neue Heizungsanlage ansteht. Allerdings rechnen sich solche Projekte erst ab einer gewissen Größenordnung, ist Lars Ehrler, Leiter Produktentwicklung beim Senftenberger Software-Anbieter Aktif Technology, überzeugt...

 0
Sicherheitsreserve erreicht Zenit

Köln/Cottbus - Zum 1. Oktober 2019 gehen die Braunkohleblöcke Neurath C und Jänschwalde E wie geplant vom Netz. Damit gehen die voraussichtlich letzten beiden von insgesamt acht Anlagen in die Sicherheitsreserve, die dadurch auf 4.400 MW anwächst...