Stefanie Dierks
(Redakteurin)

Ich bin seit 2002 Teil des Teams von energate. Zuvor war ich einige Jahre lang bei den "Energiewirtschaftlichen Tagesfragen". Als Urgestein tummele ich mich mal hier und mal da und habe bei energate schon fast alles gemacht - über den Strommarkt Deutschland und den Vertriebsfokus bis hin zur Leitung der Fachzeitschrift e|m|w. Momentan bin ich vor allen bei den Stadtwerken unterwegs und kümmere mich als Teil des Strommarkt-.Teams um Themen rund um Erzeugung, Netze und den Vertrieb.

Meldungen von Stefanie Dierks

 0
Lastkurve von Privathaushalten ändert sich

Stuttgart - Die Privathaushalte verbrauchen in der aktuellen Coronakrise nicht nur mehr, sondern auch zu anderen Zeiten Strom. Das ergeben minutengenaue Verbrauchsdaten einer Ortsnetzstation von Netze BW, an der fast ausschließlich Privathaushalte angeschlossen sind. So flacht der sonst übliche Anstieg des Stromverbrauchs am frühen Abend ab...

 0
BGH erschwert Rechtslage für Altkonzessionäre

Karlsruhe - Die Hürden, um einen Konzessionsvertrag für nichtig zu erklären, sind gestiegen. Anlass ist eine Leitsatzentscheidung des Bundesgerichtshofs...

 0
Öffentlichkeitsbeteiligung wandert wegen Corona ins Internet

Berlin - Die Bundesregierung will Genehmigungsverfahren auch während der Coronakrise ermöglichen. Ein entsprechender Gesetzentwurf soll für eine begrenzt Zeit andere Beteiligungsmöglichkeiten für die Öffentlichkeit ermöglichen...

 0
Energierevolte findet erste Kunden für White-Label-Lösung

Düren - Der Prepaid-Stromanbieter Energierevolte mit Sitz in Düren (NRW) bietet seine Lösung auch als White-Label-Produkt an. Die ersten beiden Kunden stehen auch schon fest. Es handelt sich dabei um zwei benachbarte Stadtwerke...

 0
Westnetz fährt Kundenkontakte wieder hoch

Essen - Die Netzbetreiber sind bislang von größeren Problemen in der Corona-Krise verschont worden. Das sagte Stefan Küppers, Vorsitzender des Forum Netztechnik/Netzbetrieb im VDE (VDE/FNN) und Geschäftsführer des Verteilnetzbetreiber Westnetz, im Interview mit energate.

 0
Strommarkt-Erholung nach Corona frühestens 2021

Berlin - Auch bei einem milden Verlauf der Coronakrise werden sich die europäischen Strompreise frühestens ab dem kommenden Jahr wieder erholen und erst ab 2022 auf das Niveau von vor der Krise zurückkehren. Zu diesem Ergebnis kommt eine acht europäische Länder umfassende Studie von Aurora Energy Research...

 1
Steigende Volatilität durchs Homeoffice

Aachen - Während der Spotmarkt historisch tiefe Preise vermeldet, geht im langfristigen Bereich auch am kurzen Ende die Erholung weiter. Dabei zeigt sich der Terminmarkt äußerst volatil...

 0
Transnet BW fordert Verdopplung der Nord-Süd-Trassen

Stuttgart - Die bislang für Baden-Württemberg geplanten Stromnetze reichen nicht aus. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie "Stromnetz 2050" des Übertragungsnetzbetreibers Transnet BW, welche das Unternehmen am 22. April per Livestream der Öffentlichkeit präsentierte...

 0
Bundesnetzagentur stellt zwei Verstöße gegen Bilanzkreistreue fest

Bonn - Die beiden Energiehändler Energie Vertrieb Deutschland GmbH (EVD) und Optimax Energy haben gegen die Bilanzkreistreue verstoßen. Mit dieser Feststellung haben die entsprechenden Übertragungsnetzbetreiber die Möglichkeit, vertragliche Sanktionen gegenüber den beiden Energiehändlern zu ergreifen...

 0
Erneute Bestätigung für Erlösobergrenzen

Karlsruhe - Der Bundesgerichtshof hat in einer erneuten Leitsatzentscheidung die von der Bundesnetzagentur festgelegten Erlösobergrenzen für die Betreiber von Strom- und Gasnetzen bestätigt (EnVR 26/18). Damit bleibt das oberste Gericht seiner Linie treu...