Stefanie Dierks
(Redakteurin)

Ich bin seit 2002 Teil des Teams von energate. Zuvor war ich einige Jahre lang bei den "Energiewirtschaftlichen Tagesfragen". Als Urgestein tummele ich mich mal hier und mal da und habe bei energate schon fast alles gemacht - über den Strommarkt Deutschland und den Vertriebsfokus bis hin zur Leitung der Fachzeitschrift e|m|w. Momentan bin ich vor allem bei den Stadtwerken unterwegs und kümmere mich als Teil des Strommarkt-Teams um Themen rund um Erzeugung, Netze, Handel und Vertrieb.

Meldungen von Stefanie Dierks

 0
Ladeverbundplus mit weiterem Wachstum

Fürth - Die süddeutsche Kooperation "Ladeverbundplus" hat 2020 nach eigenen Angaben 135 neue Ladesäulen aufgestellt. Damit stieg deren Anzahl von 520 auf 655...

 0
Schleswig-Holstein erhält flächendeckend Lorawan

Quickborn - Der Energiedienstleister Hansewerk wird bis 2024 in Schleswig-Holstein insgesamt etwa 1.000 Lorawan-Antennen aufbauen. Das Unternehmen hat nach eigenen Angaben bereits jetzt 60 Antennen in Rendsburg-Eckernförde und Pinneberg installiert...

 0
Epex Spot startet After-Market-Handel für Belgien und die Niederlande

Paris - Marktteilnehmer am Kurzfristhandel der Epex Spot können ab sofort lokale Stunden- und 15-Minuten-Kontrakte für den belgischen und niederländischen Markt auch nachträglich an der Börse handeln...

 0
Mehr negative Stundenpreise auch in Nachbarländern

Bern - Die Anzahl der Stundenpreise sowohl in Deutschland als auch in den Nachbarländern Frankreich und der Schweiz hat im Jahr 2020 deutlich zugenommen. Das geht aus einer Analyse der Eidgenössischen Elektrizitätskommission (Elcom) der Schweiz hervor...

 0
Stromhandel im Winterblues

Aachen - Der Day-Ahead zeigte sich diese Woche relativ fest mit Preisen von 50 bis 60 Euro, allerdings mit sinkender Tendenz. Das lange Ende zeigt derweil den negativen gesamtwirtschaftlichen Nachrichten die kalte Schulter...

 0
Rhebo nun in Schweizer Hand

​Cham - Der Schweizer Smart-Metering-Anbieter Landis and Gyr hat den Leipziger Cybersecurity-Spezialisten Rhebo zu 100 Prozent übernommen...

 0
Branche: Regelenergiemarkt krankt an hohen Zugangsbeschränkungen

Köln - Dem Regelenergiemarkt täten geringere Hürden für die Präqualifikation von Anlagen gut. Denn ein leichterer Zugang könne zu einer größeren Anbietervielfalt führen. Darüber waren sich die drei Diskutanten aus dem Kreis der Direktvermarkter bei einer Online-Veranstaltung von Next Kraftwerke einig...

 0
Vier von fünf obersten Stadtwerke-Lenkern fahren Firmenwagen

Frankfurt am Main - Ein Firmenwagen bleibt nach wie vor die beliebteste Nebenleistung für Vorstände und Geschäftsführer kommunaler Unternehmen. Allerdings ist die Anzahl stark rückläufig, wie die Kurzanalyse "Vergütung in kommunalen Unternehmen 2020" der Beratungsgesellschaft Pricewaterhouse Coopers zeigt...

 0
Branche fordert einfacheres Repowering

Berlin - Es gibt zahlreiche Stellschrauben, um das Repowering zu vereinfachen und zu beschleunigen. Dies wurde beim Online-Event Repowering von EEG-Altanlagen des Forums für Zukunftsenergien und er Bucerius Law School deutlich...

 0
Post-EEG-Ära wirbelt Direktvermarktung auf

Aachen - Das Auslaufen der EEG-Förderung für die ersten Anlagen seit Anfang diesen Jahres wirkt sich auch auf die Portfolios der Direktvermarkter aus. Das zeigt eine exklusive energate- Umfrage zur Direktvermarktung. So sind alleine beim Branchenprimus Statkraft rund 400 MW an Windkapazität aus Anlagen, deren EEG-Förderung Ende letzten Jahres abgelaufen ist, in die Anschlussförderung bei den Übertragungsnetzbetreiber gewechselt...