Daniel Zugehör
(Redakteur)

Kurz zu mir: An Bord der energate-Redaktion ging ich 2015 und schreibe überwiegend Nachrichten für unser Online-Portal. Aufgewachsen in Essen, lebe ich seit rund 20 Jahren in Berlin. Von der Hauptstadt aus beobachte und berichte ich insbesondere zu Energiepolitik, Unternehmen, Mobilität, neuen Geschäftsmodellen und Technologien. Eines meiner Steckenpferde ist energate mobilität, der seit kurzem immer mittwochs über die Verkehrswende informiert.

Meldungen von Daniel Zugehör

 0
Landgericht weist Klage gegen Sonnen zurück

Wildpoldsried/München - Das Landgericht München hat eine Klage gegen den Hersteller von Heimbatteriespeichern, Sonnen, aufgrund seiner Garantiebedingungen zurückgewiesen. Geklagt hatte die Verbraucherzentrale NRW...

 0
Drewag und Enso geben Startschuss für gemeinsame Leitstelle

Dresden - Der Versorger Drewag und die Energie Sachsen Ost (Enso) wollen eine gemeinsame Verbundleitstelle bauen. Das Gebäude solle an einem neuen Standort auf dem Gelände des Drewag-Kraftwerks Reick entstehen...

 0
Integriertes Quartiersprojekt erhält Förderbescheid

Zusmarshausen - Das Quartiersprojekt "ODH@SIZ" hat einen Förderbescheid über rund 1,5 Mio. Euro vom Freistaat Bayern erhalten. In dem Projekt wollen die Partner ein selbstlernendes Quartierssystem entwickeln, womit sich lokal erzeugte erneuerbare Energie zielorientiert für Produktionsprozesse und Mobilitätsbedürfnisse nutzen lasse...

 0
Hubject kooperiert mit US-Kommunikationsanbieter

Berlin/Los Angeles - Der E-Mobility-Dienstleister Hubject hat das US-amerikanische Unternehmen IoTecha als neuen Partner gewonnen...

 0
VIK: Emissionshandel nicht strapazieren

Berlin - In der Debatte um eine CO2-Bepreisung meldet sich nun auch die Industrie zu Wort. Im Vorfeld der Sitzung des Klimakabinetts am 18. Juli warnt der Verband der Industriellen Energie- und Kraftwirtschaft (VIK) davor, das "Erfolgsmodell" Europäischer Emissionshandel (EU-ETS) nicht zu strapazieren...

 0
Grüne schlagen H2-Strategie vor

Berlin - Die Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen ist mit eigenen Vorschlägen für eine Wasserstoffstrategie angetreten. In dem Papier, das energate vorliegt, hebt die Grünen-Fraktion den Nutzen von erneuerbar erzeugtem Wasserstoff gerade auch außerhalb des Energiesektors hervor...

 0
Deutschland fordert von UN mehr Klimaschutz

New York - Deutschland hat im Rahmen des Nachhaltigkeitsforums der Vereinten Nationen (UN) in New York mehr Engagement gegen den Klimawandel und gesellschaftliche Ungleichheit gefordert. Beides seien besorgniserregende globale Trends...

 0
Klimakabinett wirft Schatten voraus

Berlin - Die Debatte um eine künftige Bepreisung von CO2 in allen Sektoren zieht im Vorfeld der Sitzung des Klimakabinetts am 18. Juli Kreise. Jüngst haben sich etwa die Unternehmensinitiative Deneff und das Bündnis Klima-Allianz eingebracht...

 0
DB-Tochter Ioki will E-Shuttleservice ausweiten

Hamburg - Die DB-Tochter Ioki und die Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein GmbH (VHH) ziehen eine positive Bilanz nach einem Jahr Elektro-Shuttleservice...

 0
Windenergie: Grünen-Kritik entzweit Große Koalition

Berlin - Die Diskussion um den stockenden Ausbau der Onshore-Windenergie in Deutschland hat mit dem jüngsten Forderungskatalog der Grünen-Fraktion im Bundestag neue Nahrung erhalten. Diese hatten fünf Sofortmaßnahmen für mehr Windkraftanlagen vorgelegt und dabei vor allem kritisiert, dass die Union die Einführung bundesweiter Mindestabstände erwägt. Während die Union weiter an Mindestabständen festhält, lehnt die SPD den Vorstoß ab...