Philip Akoto
(Redakteur)

Ich bin Redakteur bei energate seit 2016. Schwerpunktmäßig befasse ich mich mit den Themenbereichen "Unternehmen" und "Strommarkt". Außerdem liegt mein Fokus auf der Bilanz- & Finanzberichterstattung sowie den Themen Smart City und E-Mobilität.
Themenschwerpunkte:

Meldungen von Philip Akoto

 0
EnBW unterstützt Polizei beim Objektschutz

Balingen - Die EnBW erschließt sich einen weiteren Markt weit abseits der Energiebranche. Der Karlsruher Energiekonzern bietet als Infrastrukturdienstleister Sicherheitstechnik zum Objektschutz an. Im baden-württembergischen Balingen hat die EnBW eine Schule mit einem KI-basierten Kamerasystem ausgerüstet, das Einbrüche und Vandalismus verhindern soll...

 0
Siemens Energy bezieht Hauptquartier in Berlin

Berlin/München - Die Hauptstadt der Bundesrepublik wird künftig auch Hauptsitz der Siemens Energy. Das Management sucht die Nähe zu Politik und Verbänden. Welche der bisherigen Niederlassungen der Siemens-Ausgründung in Berlin zum Stammsitz des Konzerns werden soll, ist offen...

 0
Regulatorische Hürden bremsen Wasserstoffmarkt aus

Aachen/Berlin - "Grüner" Wasserstoff made in Germany könnte laut einer aktuellen Kurzstudie bis spätestens 2035 auch am Strommarkt eine signifikante Rolle spielen. Damit die Nationale Wasserstoffstrategie der Bundesregierung zu diesem Ergebnis führt, braucht es allerdings regulatorische Nachbesserungen…

 0
Stadtwerke Homburg 2021 unter neuer Führung

Homburg - Den Stadtwerken Homburg steht ein Führungswechsel ins Haus. Frank Burau, bislang Sprecher der zweiköpfigen Geschäftsführung des saarländischen Kommunalversorgers, verlässt das Unternehmen...

 0
Chargepoint peilt Debüt an der New Yorker Börse an

Campbell - Der US-amerikanische E-Mobility-Dienstleister Chargepoint steht vor dem Debüt an der New Yorker Börse. Den Weg zum IPO will das Investmentunternehmen Switchback Energy ebnen. Der Schritt soll Chargepoint 420 Mio. Euro frisches Kapital einbringen…

 0
Unternehmensbündnis fordert H2-Roadmap für Berlin

Berlin - Ein branchenübergreifendes Unternehmensbündnis rund um die Energieversorger Vattenfall, Stromnetz Berlin und Gasag trommelt für eine regionale Wasserstoffstrategie für die Landeshauptstadt. Speziell in der Wärmeversorgung und im Verkehrssektor sieht die Initiative "H2Berlin" Potenzial zum Hochlauf einer Wasserstoffwirtschaft. Von der Bundesregierung fordert die Initiative "zeitnah eine Quote für synthetische Kraftstoffe einzuführen"…

 0
Ausbaubedarf der Stromnetze beschäftigt das Kabinett

Berlin - Deutschlands Stromautobahnen stehen auf der Agenda der Bundesregierung. Dazu hat das Bundeskabinett eine Reform des Bundesbedarfsplangesetzes (BBPlG) verabschiedet...

 0
Studie sieht EEG als Hemmschuh für Prosumer-Plattformen

Würzburg - Dem direkten Stromhandel zwischen Prosumern über blockchain-basierte Plattformen soll die Zukunft gehören. Dass sich diese Plattformen am Markt vollends durchsetzen, könnte allerdings an regulatorischen Vorgaben im EEG scheitern. Problematisch sind laut eines neuen Rechtsgutachtens der Stiftung Umweltrecht vor allem die umfangreichen energierechtlichen Pflichten für die kleinen Erzeuger und das Doppelvermarktungsverbot…

 0
Vattenfall nimmt deutschen Onshore-Windmarkt ins Visier

Berlin/Augsburg - Vattenfall forciert sein Engagement am deutschen Onshore-Windkraftmarkt. Gemeinsam mit dem Augsburger Projektierer Primus Energie wollen die Schweden im Süden und Osten der Republik Windparks realisieren. Die Kooperation des Großkonzerns mit dem Mittelständler ist "langfristig" angelegt..

 0
Naturstrom nimmt Quartiere in den Fokus

Düsseldorf - Der Düsseldorfer Ökostromanbieter Naturstrom positioniert sich mit einer neuen Marke als Dienstleister für die Wohnungswirtschaft. Die neue Marke "Naturstrom vor Ort" bündelt einen Stromtarif mit weiteren energienahen Leistungen des Unternehmens, die bislang separat im Angebotsportfolio waren…