Mario Graf
(Redakteur)

Redakteur für den energate messenger Schweiz seit Oktober 2017. Ich schreibe über alles, was den Schweizer Energiemarkt bewegt. Besonders am Herzen liegt mir dabei die Berichterstattung über die nationale und kantonale Energie- und Klimapolitik.

Ausbildung: Studium der Politikwissenschaft und der Nachhaltigkeit mit Schwerpunkt Energiesektor. Vor energate bei Energie Zukunft Schweiz tätig.
Themenschwerpunkte:

Meldungen von Mario Graf

 0
Kanton Basel-Stadt: Teilrichtplan Energie liegt vor

Basel - Der Regierungsrat des Kantons Basel-Stadt hat den Teilrichtplan Energie beschlossen. Er hält fest, in welchen Gebieten welche erneuerbaren Energieträger vorzugsweise zu nutzen sind...

 0
Unveränderte Kosten für Übertragungsnetz

Aarau - Die finanzielle Belastung der Stromkonsumenten durch das Übertragungsnetz bleibt unverändert. Auch 2021 werde ein Haushalt mit einem Jahresverbrauch von 4.500 kWh durchschnittlich 44 Franken für die Leistungen der Swissgrid bezahlen, teilte die nationale Netzgesellschaft mit...

 0
Schweizer fordern mehr Tempo bei Energiewende

St. Gallen - Laut einer Studie der Universität St. Gallen finden 55 Prozent der Schweizer Bevölkerung, dass die Energiewende im Land zu langsam voranschreitet. Entsprechend stellen sich auch Mehrheiten hinter konkrete Massnahmen wie etwa die Gletscherinitiative oder ein Ölheizungsverbot...

 0
Bundesrat will Gegenvorschlag zur Gletscher-Initiative

Bern - Die Gletscher-Initiative geht dem Bundesrat punktuell zu weit. Er hat das Eidgenössische Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (Uvek) deshalb damit beauftragt, einen direkten Gegenentwurf zur Gletscher-Initiative zu erarbeiten...

 0
Erneuerbare: Ausschreibungen von gleitenden Marktprämien sollen es richten

Bern - Eine Allianz der Schweizer Energiewirtschaft verlangt vom Bundesrat ein "wirksames und marktnahes" Finanzierungsmodell für erneuerbare Energien. Dabei fordert die Allianz unter anderem Ausschreibungen von gleitenden Marktprämien für Grossanlagen...

 0
Bafu prophezeit Verfehlen der Klimaziele

Bern - Das Bundesamt für Umwelt (Bafu) bremst die Hoffnung, dass die Schweiz ihre 2020-Klimaziele aufgrund der Coronakrise doch noch erreichen wird. "Trotz der momentanen Ausnahmesituation werden wir das Ziel wohl nicht erreichen", sagte Andrea Burkhardt, Leiterin Abteilung Klima beim Bundesamt...

 0
EW Jona-Rapperswil mit tieferem Energieabsatz

Jona - Das Elektrizitätswerk Jona-Rapperswil (EWJR) hat im Geschäftsjahr 2019 etwas weniger Energie als im Vorjahr verkauft. Verantwortlich dafür ist unter anderem der starke Zuwachs von Photovoltaikanlagen auf dem Gebiet des Versorgers...

 0
Meyer Burger führt Kurzarbeit ein

Thun - Die Coronakrise trifft auch das Solarunternehmen Meyer Burger. Als Reaktion auf die Pandemie wird es ab dem 6. April Kurzarbeit an seinen Schweizer Standorten in Thun und Hauterive einführen...

 0
Grünes Licht für Axpo-Solaranlage an Muttsee-Staumauer

Glarus - Die Axpo möchte an der Staumauer des Muttsees im Kanton Glarus die erste alpine Solar-Grossanlage der Schweiz erstellen. Das Projekt hat nun grünes Licht vom Glarner Regierungsrat bekommen. Ausserdem teilte die Regierung mit, dass sie auf eine jährliche Abgabe an den Kanton verzichten wird...

 0
Neuwagen: Auto-Schweiz befürchtet höheren CO2-Ausstoss

Bern - Die Vereinigung der Schweizer Automobil-Importeure (Auto-Schweiz) befürchtet, dass der durchschnittliche CO2-Ausstoss der Schweizer Neuwagenflotte wegen der Coronakrise steigen könnte. Der Absatz von Steckerfahrzeugen könnte wegen der Pandemie nämlich besonders stark in Mitleidenschaft gezogen werden...