Karsten Wiedemann
(Redakteur)

Ich bin seit September 2018 Leiter Energiepolitik im Berliner Büro von energate. Von Januar 2014 bis August 2018 war ich Pressesprecher des Bundesverbandes Neue Energiewirtschaft. Zuvor habe ich unterem anderen als Leitender Redakteur des Energiewirtschaftsmagazins BIZZ energy sowie Redakteur des Magazins Neue Energie gearbeitet. Ein Politikstudium und Volontariat gab es davor auch.

Für energate habe ich das Innovationsmagazin blue oceans mitentwickelt. Regelmäßig moderiere ich Diskussionsrunden oder Konferenzen, wenn es was mit Energie zu tun hat.

Meldungen von Karsten Wiedemann

 0
Flutkatastrophe: Länder fordern vereinfachte Verfahren für Energieinfrastruktur

Berlin - Die Landesregierungen von Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen fordern nach der Flutkatastrophe vereinfachte Zulassungsverfahren für den Wiederaufbau der Energieinfrastruktur. Dazu brachten die Länder am 8. Oktober eine Initiative in den Bundesrat ein...

 0
Altmaier: Höherer Strompreis frisst sinkende Umlage auf

Berlin - Die erwartbar sinkende EEG-Umlage im kommenden Jahr wird nicht automatisch zu sinkenden Strompreisen für die Kunden führen. Darauf hat Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) auf einer Veranstaltung des Wirtschaftsrates der CDU hingewiesen...

 0
Enpal will Einspeisevergütung für Solarenergie vorübergehend einfrieren

Berlin - Der Solardachanlagenanbieter Enpal fordert von der künftigen Bundesregierung die Degression bei der Einspeisevergütung kurzfristig auszusetzen. Andernfalls drohe bei Neuanlagen ein Einbruch der Wirtschaftlichkeit...

 0
Industrie fordert Neustart für CO2-Speicherung

Berlin - Ein Bündnis aus Industrieverbänden und der Gaswirtschaft fordert von der nächsten Bundesregierung einen neuen Anlauf beim Thema Abscheidung, Speicherung und Nutzung von CO2. Die Technologie könnte eine "zentrale Säulen auf dem Weg der Industrie zur Klimaneutralität" werden...

 0
Fraunhofer-Institut erprobt Offshore-Elektrolyse

Chemnitz - Im Forschungsprojekt "H2-Wind" arbeiten Wissenschaftler an der Produktion und Speicherung von Wasserstoff auf hoher See. Dabei sollen neue Materialien zum Einsatz kommen...

 0
EuG: Netzentgeltbefreiungen sind Beihilfe

Luxemburg - Die in den Jahren 2012 und 2013 vorgenommenen Netzentgeltbefreiungen für energieintensive Unternehmen verstoßen gegen das EU-Beihilferecht. Diese Einschätzung bestätigte das Europäische Gericht...

 0
Wenige "Energie-Klippen" für eine Ampel-Koalition

Berlin - Grüne und FDP nehmen Sondierungsgespräche mit der SPD zur Bildung einer Ampel-Koalition auf. Vor der ersten Verhandlungsrunde sprach energate mit dem Grünen-Energieexperten Oliver Krischer über mögliche Knackpunkte in den Gesprächen...

 0
Millionen für Wasserstoffprojekte im Ausland

Berlin - Mit 350 Mio. Euro will die Bundesregierung bis 2024 den Einsatz von deutscher Wasserstofftechnologie im außereuropäischen Ausland fördern. Das sieht eine neue Förderrichtlinie vor, die energate vorliegt...

 0
Lindner: FDP und Grüne ticken bei Klima unterschiedlich

Berlin – Nach weiteren Sondierungsgesprächen zwischen Grünen und FDP zeigten sich beide Parteien am Freitag (1. Oktober) optimistisch, sie verwiesen aber auch bestehende Unterschiede....

 0
Intelligentes Lademanagement soll hohe Energiekosten vermeiden

Deggendorf - Forscher der TH Deggendorf entwickeln ein System zum Management von Ladevorgängen in Unternehmen. Dazu kooperiert die Hochschule mit dem Ladesäulenanbieter Mer-Gruppe. Ziel ist, Lastspitzen zu vermeiden...