energate Webtalk

In der Live-Diskussionsserie von energate diskutieren wir regelmäßig per Videokonferenz mit prominenten Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft über aktuelle Themen der Energiewirtschaft. Jede Veranstaltung widmet sich einem bestimmten Schwerpunkt.

Alle Aufzeichnungen finden Sie am Tag nach der Veranstaltung hier:

Video-Interview

Wie könnte ein dekarbonisiertes Energiesystem in Ostdeutschland im Jahr 2050 aussehen? Dieser Frage ging die Studie "Commit to Connect 2050" nach. energate-Chefredakteur Christian Seelos sprach im Video-Interview mit Studienautor Dr. Albrecht Wagner (Wecom) und mit Ralph Bahke (Ontras) als einem der Auftraggeber. Hier sehen Sie die Highlights.

Video-Interviews zu BDEW Kongress 2019

Auf dem BDEW Kongress 2019 sprach energate mit Experten aus der Branche und stellte ihnen jeweils drei Fragen zu aktuellen Energiethemen.

Video-Interviews zur E-world 2019

Zur E-world 2019 sprach energate Chefredakteur Christian Seelos mit Ralph Bahke, Geschäftsführer ONTRAS Gastransport GmbH, Stefan Dohler, Vorstandsvorsitzender der EWE AG, Peter Franke, Vizepräsident der Bundesnetzagentur, Simone Peter, Präsidentin des Bundesverbandes Erneuerbare Energie (BEE) und Stefan Kapferer, Hauptgeschäftsführer des BDEW und Mitglied der Kohlekommission.

Video-Interviews zur E-world 2018

Zur E-world 2018 sprach energate Chefredakteur Christian Seelos mit Felix Pfister, Account Manager bei der Adaptricity AG, Michel Nicolai, CEO der e.pilot GmbH, Maryline Ehlermann und Corentine Piette, Marketing & Sales bzw. Product Development bei appygas und Dr. Niels Ellwanger, Vorstand der con|energy ag.

Video-Interviews zur E-world 2017

Zur E-world 2017 sprach energateTV mit Dr. Karsten Wildberger von E.on, Dr. Michal Sobotka von der Gwadriga, Matthias Trunk von Gasag, Johannes Kempmann vom BDEW und Martin Herrmann von der Innogy SE.

Video-Interviews zur E-world 2016

Zur E-world 2016 sprach energateTV mit Dr. Ludwig Möhring von der Wingas GmbH, Jochen Homann von der Bundesnetzagentur, Dr. Roman A. Dudenhausen von der conenergy ag, Gunnar Groebler und Stefan Dohler von Vattenfal, sowie Mathias Brückmann von der EWE AG.