Banner "Verbund MSG+ Webseite Dezember 2022"

VIK-Strompreisindex

Der VIK-Strompreisindex wird auf Basis von Preisen am EEX-Terminmarkt sowie Netznutzungsentgelten gebildet. Bei den Preisen wird der Durchschnittspreis des Vormonats für die kommenden vier Quartalsprodukte angewendet. Der Base- und Peakloadanteil wird in Abhängigkeit von typischen Jahresbenutzungsstunden bei Industriekunden (3.000, 4.000, 5.000 und 6.000 h/a) gewichtet. Bei den Netzentgelten werden die Netznutzungsentgelte ausgewählter Netzbetreiber über alle Regelzonen für die Entnahme aus der Mittelspannung, entsprechend der o.g. Benutzungsstunden berücksichtigt.

Sie sind nicht eingeloggt.
Umfangreichere Inhalte, Filter-Möglichkeiten und der umfangreiche Daten-Download stehen Ihnen mit einem Abonnement des energate messenger+ zur Verfügung.

Limitierte Ansicht

Weil Sie nicht eingeloggt sind oder kein Abonnement des energate messenger+ haben, sehen Sie aktuell eine Auswahl an vergangenen Daten. Mit einem Abonnement stehen Ihnen Daten im Zeitraum 01.02.2002 bis 01.10.2022 zur Verfügung.

Quelle: VIK, Essen

VIK-Strompreisindex

Datum
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht