Österreichische Plattform für Elektromobilität

22.07.2009 11:23
Merklistedrucken

Wien (energate) - Der Energieversorger Verbund investiert mit Siemens und weiteren Partnern in Elektromobilität. Mit 50 Mio. Euro bis 2020 wollen sie Gesamtinvestitionen von bis zu fünf Mrd. Euro auslösen. Geschaffen wird die Plattform "Austrian Mobile Power" mit der zunächst 2010 eine Testflotte von 100 E-Fahrzeugen auf die Beine gestellt wird. Diese soll in einem noch auszuwählenden städtischen Ballungsraum "proberollen". …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht