Laufzeitverlängerung: Verbraucher fordern 80 Prozent der Zusatzgewinne

15.10.2009 14:58
Merklistedrucken

Berlin (energate) - Verbraucherschützer fordern, 80 Prozent der Zusatzgewinne nach einer Laufzeitverlängerung bei den Energiekonzernen abzuschöpfen. Die Mittel sollten in erster Linie in die energetische Gebäudesanierung fließen, sagte Holger Krawinkel vom Verbraucherzentrale-Bundesverband (VZBV) im Gespräch mit energate. "Dort sehen wir den größten Bedarf und die höchste Mitteleffizienz", so der Energieexperte des VZBV. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen