Stadtwerke uneins über E-Mobility-Potenzial

26.10.2009 12:20
Merklistedrucken

Düsseldorf (energate) - Bei der E-Mobilität ist kein Geschäft für Stadtwerke zu erwarten. "Die Kosten sind zu hoch und die Fahrzeuge zu teuer", sagte Matthias Trunk auf dem Stadtwerkeforum 2009 in Düsseldorf. Der Leiter Strategie und Unternehmensentwicklung der Stadtwerke Düsseldorf erwartet auch, dass die staatliche Förderung keinen großen Einfluss nehmen wird. "Nach Gesprächen mit dem Bundeswirtschaftsministerium würde ich sage, dass die Förderung zu spät und zu wenig sein wird. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht