Brüssel streitet um Verfahren gegen EU-Staaten wegen Dieselsteuer

10.04.2001 15:22
Merklistedrucken

Brüssel (vwd) - In der Europäischen Kommission gibt es offenbar Streit um geplante Beihilfeverfahren gegen drei EU-Staaten, die Steuernachlässe auf Mineralölprodukte gewährt haben. EU-Verkehrskommissarin Loyola de Palacio will an diesem Mittwoch eigentlich gegen Frankreich, Italien und die Niederlande entsprechende Verfahren einleiten, da die Länder ihrem Gütertransportgewerbe mit steuerlichen Vergünstigungen für Dieselkraftstoff unter die Arme gegriffen haben. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht