Brüssel genehmigt Übernahme der RWE-Chemiesparte durch Sasol

30.01.2001 18:35
Merklistedrucken

Brüssel (vwd) - Die Übernahme des Chemiegeschäfts ("Condea") der RWE AG, Essen, durch die südafrikanische Gruppe Sasol ist von der Europäischen Kommission wettbewerbsrechtlich genehmigt worden. Wie die Behörde am Dienstagabend berichtete, übernimmt Sasol die Aktivitäten in Deutschland, Produktionsstätten in Italien und den Niederlanden, Beteiligungen an Vertriebsgesellschaften in Frankreich, Spanien und Belgien sowie Unternehmensbeteiligungen außerhalb Europas. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht