Nationales Energiekonzept: Prognos und EWI sind heiße Kandidaten

24.02.2010 17:49
Merklistedrucken

Berlin (energate) - Die Bundesregierung wird sich beim nationalen Energiekonzept wohl von dem Schweizer Wirtschaftsforschungsunternehmen Prognos und dem Energiewirtschaftlichen Institut (EWI) der Universität Köln beraten lassen. "Die Szenarien für das nationale Energiekonzept werden von Prognos und dem EWI in Köln kommen, diese Entscheidung ist längst gefallen", erfuhr energate aus Kreisen der Berliner Energieverbände. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen