Regierungsfraktionen feilen Energie-Konzept rund

27.09.2010 17:46
Merklistedrucken
Für die CO2-Abscheidetechnik CCS soll es Verbesserungen im Energiekonzept geben (Quelle: BMU)
Für die CO2-Abscheidetechnik CCS soll es Verbesserungen im Energiekonzept geben (Quelle: BMU)

Berlin (energate) - Die Regierungsfraktionen haben das nationale Energiekonzept vor der Behandlung im Kabinett bereits in einigen Punkten abgeändert. Profitieren werden unterschiedliche Branchen, etwa Hausbesitzer, die Betreiber von Kohlekraftwerken sowie energieintensive Industrien. Aber auch für die Erneuerbaren-Branche und die Stadtwerke haben die Fraktionen Verbesserungen durchgesetzt. So wird das überarbeitete Energiekonzept klarstellen, dass der unbegrenzte Einspeisevorrang für die erneuerbaren Energien erhalten bleibt, erfuhr energate aus Fraktionskreisen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht