Wemag gründet Energiegenossenschaft

03.02.2011 17:03
Merklistedrucken

Schwerin (energate) - Die Schweriner Wemag möchte ihre Kunden am Ausbau erneuerbarer Erzeugungskapazität beteiligen. Dazu hat das Unternehmen die Norddeutsche Energiegemeinschaft gegründet. Sie solle bis Ende März in das Genossenschaftsregister eingetragen werden, teilte die Wemag mit. Kunden und Bürger könnten sich an der Genossenschaft beteiligen und so in regenerative Energieerzeugung investieren. Ein Geschäftsanteil beträgt 250 Euro, es müssen mindestens zwei Anteile gezeichnet werd…

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht