KWK ohne Förderung unwirtschaftlich

17.02.2011 17:32
Merklistedrucken
Selbst für große KWK-Kraftwerke fällt die Wirtschaftlichkeitsbetrachtung ohne Fördergelder meist negativ aus. (Foto: Trianel) (Foto: Trianel)
Selbst für große KWK-Kraftwerke fällt die Wirtschaftlichkeitsbetrachtung ohne Fördergelder meist negativ aus. (Foto: Trianel) (Foto: Trianel)

Berlin (energate) - Die gekoppelte Erzeugung von Strom und Wärme (KWK) ist ohne finanzielle Förderung nicht wirtschaftlich. Sowohl für neue als auch für bestehende Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen ergibt eine Wirtschaftlichkeitsberechnung für fast alle Anlagentypen einen negativen Kapitalwert. Das ist das Ergebnis einer Studie im Auftrag des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU), die von den renommierten Gutachtern Felix Matthes vom Öko-Institut und Hans-Joachim Ziesing vom Berliner Ecologic Institut erstellt wurde. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht