Trotz guter Konjunktur: Gasverbrauch rückläufig

23.02.2011 16:42
Merklistedrucken

Berlin (energate) - Der Primärenergieverbrauch in Deutschland ist 2010 mit 4,6 Prozent stärker gestiegen als das Bruttoinlandsprodukt mit 3,6 Prozent. Als Grund - neben der guten Konjunktur - nennt die Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen (Ageb) die ungewöhnlich kalten Temperaturen im vergangenen Jahr. Wie es im Energiebericht 2010 der Ageb heißt, sei es 2010 im Schnitt um zehn Prozent kälter gewesen als im langjährigen Mittel, im Jahresvergleich 2009 zu 2010 sogar um 17 Prozent. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht