Mit Erneuerbaren gegen die Importabhängigkeit

08.03.2011 13:56
Merklistedrucken

Berlin (energate) - Der Ausbau der erneuerbaren Energien leistet einen wichtigen Beitrag zur Energieversorgungssicherheit. Das ist die Botschaft einer aktuellen Studie der Agentur für erneuerbare Energien (AGEE). Etwa die Hälfte der deutschen Erdölimporte stammt demnach aus krisenanfälligen Staaten. In zehn der zwanzig weltweit führenden Erdölexportländern wird das Risiko sozialer und politischer Unruhen als hoch bis sehr hoch eingestuft. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht