Allianz erwirbt weitere Anteile an norwegischem Gastransportnetz

08.06.2011 14:30
Merklistedrucken

München (energate) - Allianz Capital Partners (ACP) hat den Anteil der französischen Total an Gassled direkt erworben. Für die 6,4 Prozent hat ACP, eine Tochter des deutschen Versicherungskonzerns, 4,64 Mrd. norwegische Kronen (rund 580 Mio. Euro) bezahlt. Am 6. Juni hatte die norwegische Statoil den Verkauf eines Anteils von 24,1 Prozent an Gassled bekannt gegeben (energate berichtete). Gassled ist Eigentümer des Gastransportnetzes, durch das gefördertes Erdgas von den Feldern zu den europäischen Abnehmerländern transportiert wird. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
zur Startseite
Weitere Meldungen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht