Preisverfall am CO2-Markt

24.06.2011 15:26
Merklistedrucken

München/Leipzig (energate) - Am CO2-Markt herrscht derzeit große Nervosität, die Preise gehen deutlich zurück. So beschreibt die Bank Unicredit das Handelsgeschehen bei den Emissionszertifikaten. Am Donnerstag war der Preis für den EUA Dec 11 Kontrakt auf 13,37 Euro je Tonne CO2 eingebrochen. Am Mittwoch mussten Käufer am CO2-Markt der Leipziger Energiebörse EEX noch 14,80 Euro zahlen. Das ist der größte Preisverfall seit April 2006, wie die Bank schreibt. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht