Banner "Anzeige Energieforen Leipzig GmbH - Webseite"

Nord Stream mit Opal verschweißt

25.08.2011 16:18
Merklistedrucken

Lubmin (energate) - Die Ostseepipeline Nord Stream ist mit der Anbindungsleitung Opal verbunden worden. Das System sei nun soweit, dass im vierten Quartal 2011 der erste Strang der Nord Stream in Betrieb genommen werden kann, teilten Nord Stream AG und Wingas-Gruppe mit. Dann soll zunächst eine Transportkapazität von 27,5 Mrd. Kubikmetern im Jahr zur Verfügung stehen. Die letzte Verbindungsschweißnaht wurde auf dem Gelände der Übernahmestation in Lubmin bei Greifswald vorgenommen, wo die Ostseepipeline das deutsche Festland erreicht. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen