Energiewende Eon will jede zwanzigste Solaranlage errichten

02.09.2011 17:58
Merklistedrucken
Eon mischt im deutschen Solarmarkt mit. (Quelle: Fotolia) (Foto: Marina Lohrbach/Fotolia)
Eon mischt im deutschen Solarmarkt mit. (Quelle: Fotolia) (Foto: Marina Lohrbach/Fotolia)

Berlin (e21.info) - Der Energiekonzern Eon will künftig im Solargeschäft stärker mitmischen. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, seinen Anteil am deutschen Solarmarkt deutlich auszuweiten. In den nächsten zwei bis drei Jahren will sich der Energiekonzern aus Düsseldorf beim Zubau von Fotovoltaikanlagen einen Marktanteil von fünf Prozent sichern, erfuhr e21.info aus Unternehmenskreisen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht