Energiehandel Trianel steigt in Direktvermarktung von Windstrom ein

14.09.2011 09:12
Merklistedrucken
Windenergie soll künftig vermehrt direktvermarktet werden. (Quelle: Nordex)
Windenergie soll künftig vermehrt direktvermarktet werden. (Quelle: Nordex)

Berlin (energate/e21) - Die Trianel steigt über die Tochtergesellschaft Green Energy Systems GmbH (Gesy) in die Direktvermarktung regenerativer Energien ein. Gesy will im kommenden Jahr rund 3.000 MW Windenergie an der Strombörse direktvermarkten, kündigte das Unternehmen auf einer Konferenz an. Die Gesellschaft wurde im vergangenen Jahr gegründet, an ihr sind neben der Trianel rund zwanzig Unternehmen aus dem Erneuerbaren-Bereich beteiligt. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
zur Startseite
Weitere Meldungen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht