Elektromobilität Modellregionen sollen E-Autos den Weg ebnen

12.10.2011 16:18
Merklistedrucken
Wirtschaft- und Verkehrsminister wollen die Elektromobilität in Deutschland anschieben. (Quelle: BMWi)
Wirtschaft- und Verkehrsminister wollen die Elektromobilität in Deutschland anschieben. (Quelle: BMWi)

Berlin (e21.info) - Die Bundesregierung will mit einem Wettbewerb unter den Regionen die Verbreitung der Elektromobilität in Deutschland anschieben. Dazu haben Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) und Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) jetzt den Startschuss für das Projekt "Schaufenster Elektromobilität" gegeben. Dabei handelt es sich um groß angelegte regionale Demonstrations- und Pilotvorhaben, in denen innerhalb der nächsten drei Jahre innovative Ansätze zur Elektromobilität gebündelt und international sichtbar gemacht werden sollen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht