Eigenkapitalzinssatz: 9,05 Prozent

27.10.2011 12:35
Merklistedrucken
"Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht", sagt Matthias Kurth (Quelle: Bundesnetzagentur)
"Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht", sagt Matthias Kurth (Quelle: Bundesnetzagentur)

Bonn (energate) - Die Bundesnetzagentur legt den Eigenkapitalzinssatz für Neuinvestitionen auf 9,05 Prozent fest. "Wir werden den Wagniszuschlag so beibehalten, wie er vorher war", sagte ein Sprecher der Regulierungsbehörde zu energate. Die Beschlusskammer 4 hatte in ihrem Konsultationsentwurf eine Absenkung von 3,59 auf 2,90 Prozent vorgenommen. Daraus hätte sich eine Eigenkapitalrendite für Neuinvestitionen von 8,2 Prozent ergeben und für Altanlagen von 6,29 Prozent. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen