Windenergie Offshore-Wind: Netzanschluss fehlt das Geld

17.11.2011 15:22
Merklistedrucken
In Offshore-Windparks wird investiert, weniger in ihren Anschlus (Quelle: Siemens)
In Offshore-Windparks wird investiert, weniger in ihren Anschlus (Quelle: Siemens)

Berlin (energate/e21) - Das Bundeswirtschaftsministerium sucht nach Finanzierungsmöglichkeiten für den Anschluss von Offshore-Windparks. Nachdem der Übertragungsnetzbetreiber Tennet in einem Brief an die Bundesregierung darauf hingewiesen hat, dass es für den Anschluss weiterer Windparks auf hoher See an "personellen, materiellen und finanziellen Ressourcen" mangele, signalisierte Wirtschaftsminister Philipp Rösler Gesprächsbereitschaft. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht