Schweiz gibt grünes Licht für Wasserkraftwerk am Inn

23.11.2011 12:15
Merklistedrucken

Wien (energate) - Das geplante Gemeinschaftskraftwerk Inn hat grünes Licht von den Schweizer Behörden bekommen. Der österreichische Energieversorger Verbund plant gemeinsam mit der Engadiner Kraftwerke AG und der Tiroler Wasserkraft AG (Tiwag) ein grenzübergreifendes Wasserkraftwerk mit einer Leistung von 89 MW am oberen Inntal an der schweiz-österreichischen Grenze. Derzeit finden sowohl in Österreich als auch in der Schweiz noch behördliche Genehmigungsverfahren statt - darunter die Umweltverträglichkeitsprüfung. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht