Stadtwerke Hannover wollen ins Ausland

23.11.2011 13:03
Merklistedrucken

Dresden (energate) - Die Stadtwerke Hannover wollen ins Ausland expandieren. Das kündigte Vorstandsvorsitzender Michael Feist beim Stadtwerkekongress in Dresden an. In ein bis zwei Jahren würden die Stadtwerke sich ins europäische Ausland bewegen. "Das ist die nächste Stufe", so Feist. Bislang ist das Unternehmen deutschlandweit im Vertrieb von Strom und Gas sowie im Contracting tätig. Man wolle die Möglichkeiten des sich bildenden EU-Binnenmarktes nutzen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen