Energiewende Schleswig-Holstein fordert Krisengipfel

25.11.2011 15:02
Merklistedrucken
Schleswig-Holstein setzt auf Windenergie, beklagt aber den schleppenden Netzausbau. (Quelle: Bundesverband Windenergie)
Schleswig-Holstein setzt auf Windenergie, beklagt aber den schleppenden Netzausbau. (Quelle: Bundesverband Windenergie)

Kiel (e21.info) - Der schleswig-holsteinische Wirtschaftsminister Jost de Jager (CDU) verlangt einen Krisengipfel zum Ausbau erneuerbarer Energien. Damit bezieht er sich auf "gravierende Schwierigkeiten in Zusammenhang mit dem Anschluss von Offshore-Windparks in der Nordsee", wie er in einem Brief formuliert, der e21.info vorliegt. Diesen hat er an Bundesumweltminister Norbert Röttgen (CDU) sowie Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) geschrieben. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht