OVG kassiert Genehmigung für Kraftwerk Lünen

02.12.2011 17:22
Merklistedrucken
Das Kohlekraftwerk in Lünen bleibt vorerst eine Baustelle (Quelle: Trianel)
Das Kohlekraftwerk in Lünen bleibt vorerst eine Baustelle (Quelle: Trianel)

Münster (energate) - Das Oberverwaltungsgericht (OVG) in Münster hat den immissionsschutzrechtlichen Bescheid für das entstehende Trianel-Kohlekraftwerk in Lünen als rechtswidrig beurteilt. Der Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland (BUND) hatte gegen die Genehmigung geklagt, die die Bezirksregierung Arnsberg erteilt hatte. Das Gericht entschied nun, dass die Prüfung der Umweltauflagen im Rahmen der Flora-Fauna-Habitat-(FFH)-Verträglichkeitsprüfung nicht genau genug erfolgt war. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
zur Startseite
Weitere Meldungen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht