Finanzierung Genossenschaftsbanken wollen dezentrale Erzeugung fördern

16.02.2012 14:11
Merklistedrucken
Die Genossenschaftsbanken wollen verstärkt in die dezentrale Energieversorgung investieren. (Quelle: Juwi) (Foto: Juwi AG)
Die Genossenschaftsbanken wollen verstärkt in die dezentrale Energieversorgung investieren. (Quelle: Juwi) (Foto: Juwi AG)

Neu-Isenburg (e21.info) - Für Volksbanken und Raiffeisenbanken bietet die Energiewende eine große Chance. Diese Ansicht vertritt Michael Bockelmann, Präsident des Genossenschaftsverbandes. "Die Institute müssen Initiatoren örtlicher Energieprojekte in Kooperation mit Kommunen und Bürgern sein", sagte Bockelmann. Ziel sei es, Energiepotenziale in den Regionen zu identifizieren und die Wertschöpfung durch die Gründung von Energiegenossenschaften wieder in die Regionen zurückführen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht