Sicherheit Nabu fordert Havariekommando für Biogasanlagen

13.04.2012 12:07
Merklistedrucken
Die Naturschützer fordern schärfere Sicherheitsbestimmungen für Biogasanlagen. (Quelle: FNR)
Die Naturschützer fordern schärfere Sicherheitsbestimmungen für Biogasanlagen. (Quelle: FNR)

Hannover (e21.info) - Der Naturschutzbund (Nabu) fordert eine Notfall-Leitstelle für Unfälle bei Biogasanlagen. "Wir brauchen ein Havariekommando, das bei Unfällen als zentrale Datensammelstelle fungiert und mit Durchgriffsrechten bis zur Einzelanlage ausgestattet ist", sagte ein Sprecher des Nabu-Landesverbandes Niedersachsen zu e21.info. Hintergrund der Forderung ist ein Unfall in einer niedersächsischen Biogasanlage Anfang April, bei dem auslaufende Gülle ein massives Fischsterben im Fluss Veerse ausgelöst hatte (e21. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht