Biokraftstoffe Ethanol-Quoten treiben Maispreise

24.04.2012 15:09
Merklistedrucken
Die hohe Bioethanolnachfrage in den USA könnte die Preise für Mais künftig stark steigen lassen. (Quelle: USDA)
Die hohe Bioethanolnachfrage in den USA könnte die Preise für Mais künftig stark steigen lassen. (Quelle: USDA)

Purdue/Stanford (e21.info) - Das US-Fördersystem für Biokraftstoffe wird zusammen mit dem Klimawandel künftig Preisausschläge bei Mais verstärken. Zu diesem Ergebnis kommt eine gemeinsame Studie der US-Universitäten Purdue und Stanford. Infolge des Klimawandels werde es in den Maisanbauregionen im Mittleren Westen der USA künftig verstärkt zu Hitzewellen kommen, die Einfluss auf die Erträge und damit auch auf die Preise von Mais nehmen könnten. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht