Power-to-gas Grünstrom wird zu Diesel und Benzin

04.06.2012 14:06
Merklistedrucken
Der Wasserstoff könnte auch Brennstoffzellen-Autos antreiben. (Quelle: Daimler) (Foto: Daimler AG)
Der Wasserstoff könnte auch Brennstoffzellen-Autos antreiben. (Quelle: Daimler) (Foto: Daimler AG)

Jülich (e21.info) - Bundesweit treiben Forscher die Umwandlung von überschüssigem Ökostrom in Wasserstoff und dessen Weiterverarbeitung zu Brennstoffen voran. So entwickelt das Forschungszentrum Jülich ein besonders effizientes Elektrolyseverfahren. Dabei wird Wasser mit Hilfe von Ökostrom in seine Bestandteile Wasserstoff und Sauerstoff zerlegt. Aus dem Wasserstoff entstehen dann unter Zugabe von Kohlendioxid verschiedene Kohlenwasserstoffe wie Methan oder Methanol. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht