Netzbetreiber brauchen mehr Regelenergie

24.07.2012 13:04
Merklistedrucken

Hamburg (energate) - Die vier deutschen Übertragungsnetzbetreiber benötigen zusätzliche Regelenergie. Wie sie auf der Internetseite "regelleistung.net" mitteilen, sei ein Anstieg des Bedarfs an positiver Minutenreserveleistung zu beobachten. Der Bedarf sei um 523 MW auf 2.075 MW gestiegen. Über die Internetseite beschaffen 50 Hertz, Amprion, Tennet und Transnet BW gemeinsam ihre benötigte Reserveleistung. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Kommentare (1)

Um Kommentare einsehen zu können, benötigen Sie ein Abonnement.

Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht