Leopoldina-Studie Naturforscher sehen kaum Potenzial für Bioenergie in Deutschland

26.07.2012 13:56
Merklistedrucken
Weg von der Biomasse hin zu Solar- und Windkraft, fordern die Wissenschaftler der Leopoldina. (Quelle: Valtra) (Foto: Valtra)
Weg von der Biomasse hin zu Solar- und Windkraft, fordern die Wissenschaftler der Leopoldina. (Quelle: Valtra) (Foto: Valtra)

Berlin (e21.info) - Die deutschen Naturforscher sehen kaum Potenzial für Bioenergie in Deutschland. Im Vergleich zu anderen erneuerbaren Energieressourcen wie der Solar- und Windenergie verbrauche Bioenergie mehr Fläche und sei häufig mit höheren Treibhausgasemissionen und Umweltbeeinträchtigungen verbunden, heißt es in einer aktuellen Stellungnahme der Wissenschaftsakademie Leopoldina. Zudem konkurriere Bioenergie potenziell mit der Herstellung von Nahrungsmitteln. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen